Bieten Sie auf jedem Gerät High-Definition-Performance

Die schnelle Leistung von Apps und Desktops beibehalten

Die Mitarbeiter von heute erwarten Echtzeit-Reaktionen der Ressourcen, die von der IT bereitgestellt werden. Deshalb setzen viele Organisationen Desktop-as-a-Service (Daas) oder die Infrastruktur virtueller Desktops (VDI) ein, um eine sichere, hochleistungsfähige Erfahrung unabhängig von Gerät, Netzwerkqualität oder Standort bereitzustellen. Es genügt nicht, einfach nur Remote-Zugriff auf Anwendungen oder Daten zu bieten. Sie müssen die richtige Lösung bereitstellen – eine Lösung, die sich auf eine Vielzahl von Variablen anpassen und die von jeder Cloud-Umgebung oder Umgebung im eigenen Rechenzentrum bereitgestellt werden kann. Mit der High-Definition-Performance-Technologie (HDX) von Citrix können Sie all diese Ziele erreichen – und die Nutzerproduktivität und -zufriedenheit deutlich erhöhen.

Virtualisierung beschleunigen

Die Antwortzeit ist der entscheidende Faktor für die bestmögliche VDI- und Desktop–as-a-Service-Erfahrung Ihrer Nutzer. Mit der richtigen Technologie sollte eine komplexe Grafik in einem virtuellen Desktop genauso reibungslos laufen wie auf dem Endgerät. Mit HDX 3D Pro und anderen gezielten Optimierungen tut sie dies. Bahnbrechende Anzeigetechniken stellen ein kristallklares 3D-Rendering, 2D-Imaging und interaktives Video sicher, wodurch Nutzer mit pixelgenauen Bilddaten selbst auf instabilen Breitband- und mobilen Netzwerken zusammenarbeiten können. Über den Citrix Virtual Apps and Desktops Service können Nutzer über ihre nächste Cloud-Position auf Ressourcen zugreifen, wodurch von überall aus die beste Erfahrung sichergestellt wird. Dank Funktionen für den Remote-PC-Zugriff können Benutzer auch Grafiken oder andere rechenlastige Workloads auf ihren physischen Computern nutzen.

Ausgaben senken

Angesichts des steigenden Drucks auf Unternehmen, flexible Arbeitsbedingungen zu unterstützen, ist es hilfreich, die neueste Technologie einzusetzen, die keine zusätzlichen Investitionen erfordert. Citrix HDX-Technologie ist in jede Edition von Citrix Virtual Apps and Desktops integriert, einschließlich DaaS- und VDI-Optionen, und somit sofort nutzbar. Die Bildqualität wird für animationslastige Workloads und auf Servern gerenderte Videos verbessert, ohne dass eine Investition in neue Infrastruktur benötigt wird. Und bei der Nutzung von Public Cloud-Hosting zahlen Sie nur für die genutzten Ressourcen. Nur Citrix bietet virtualisierte Anwendungen, die ihren Pendants auf herkömmlichen PCs unter Linux und Windows 10 in nichts nachstehen, wodurch Sie Ihre vorhandenen Ressourcen und Geräte optimal nutzen können.

Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern

Immer mehr Unternehmen vertrauen auf UC-Tools (Unified Communications) wie Microsoft Teams und Zoom, um die Zusammenarbeit zu unterstützen. Während diese Lösungen immense Vorteile bieten, sind sie schwer bereitzustellen. Und es kann eine Herausforderung sein, die ideale Nutzererfahrung über eine Vielzahl von Geräten hinweg sicherzustellen. Citrix Virtual Apps and Desktops beseitigt derartige Probleme. Dank der Optimierung von Citrix HDX in enger Zusammenarbeit mit Entwicklern von Microsoft können Microsoft Teams oder Skype for Business auf jedem Gerät in nativer Qualität genutzt werden. Citrix HDX-Technologie ist eine der einzigen offiziell von Microsoft unterstützten Lösungen zur Bereitstellung von Unified Communications in einer virtuellen Umgebung, weshalb es die eindeutige Wahl für eine höhere Serverskalierbarkeit und einen besseren Audio-/Video-Traffic ist.

Weitere Informationen

WHITEPAPER

Mehr Produktivität mit einem High-Definition-Arbeitsplatz

Whitepaper lesen

LÖSUNGSBESCHREIBUNG

Mehr erreichen mit Citrix und Windows Virtual Desktop

Lösungsbeschreibung anzeigen