Zero-Trust-Netzwerkzugriff (ZTNA) für alle von der IT genehmigten Anwendungen

Anwendungen schützen und Produktivität steigern

Mitarbeiter arbeiten von Zuhause aus. Die von ihnen verwendeten Geräte werden möglicherweise nicht verwaltet. Und der netzwerkzentrierte Ansatz, mit dem Sie einst zuverlässig Daten schützen konnten, reicht nicht mehr aus. Citrix Secure Private Access bietet ZTNA mit adaptivem Zugriff auf alle von der IT genehmigten Anwendungen – Web, SaaS und Client-Server – unabhängig davon, ob sie vor Ort oder in der Cloud bereitgestellt werden. So können Sie Angriffe auf Netzwerkebene verhindern. Und gleichzeitig für höheren Benutzerkomfort sorgen.

Mehr als nur herkömmliche Sicherheitskontrollen

Unbefugten Zugriff – und Gefahren – von nicht verwalteten und BYOD-Geräten verhindern

Herkömmliche Sicherheitsansätze erweitern das Unternehmensnetzwerk auf Anwender. Bei den mittlerweile gängigen hybriden Arbeitsmodellen sind Ihre Ressourcen jedoch sehr anfällig für Angriffe. Hierin liegt der Unterschied von Citrix Secure Private Access. Die Lösung stellt Verbindungen auf Anwendungsebene her und macht es einfach, Ihre Sicherheitslage im Zeitalter der Remote-Arbeit zu verbessern. Sie können Ihr VPN durch Cloud-ZTNA ersetzen. Entwickeln Sie ein erfolgreiches BYOD-Programm. Verwenden Sie adaptive Authentifizierung und adaptive Zugriffsrichtlinien basierend auf Gerätesicherheit, Standort und Risikobewertungen. Ihre Mitarbeiter können über ihre bevorzugten Geräte auf alle wichtigen Ressourcen zugreifen. Ihre Daten bleiben dabei geschützt.