Stellen Sie durch Zero Trust sicheren Zugriff auf interne Anwendungen bereit

Erfüllen Sie die Erwartungen Ihrer dezentralen Mitarbeiter

Es ist noch nicht lange her, dass die Netzwerksicherheit eine relativ unkomplizierte Sache war: Ressourcen wurden mit einem sicheren Netzwerkumkreis umgeben und alles in dieser Umgebung wurde geschützt. Dann wurden die Anwendungen in die Cloud ausgelagert, die Mitarbeiter begannen mit der Nutzung privater Endgeräte und die Angriffsfläche Ihres Unternehmens wuchs. Deshalb benötigen moderne Unternehmen eine bessere Möglichkeit zum Schutz der Unternehmensdaten – eine, die den Zugriff auf Anwendungen unabhängig vom Standort der Implementierung gewährt. Hier kommt Zero-Trust-Sicherheit ins Spiel. Diese Alternative zu VPN ermöglicht eine bessere, einfachere und sicherere Zugriffsautorisierung auf SaaS- und browserbasierte Anwendungen.

Reduzieren Sie Ihre Angriffsfläche

Mit der immer größer werdenden Rolle der Remote-Arbeit wächst auch die Bedrohung für VPN-Services1. Dadurch entstehende Bedenken sind durchaus berechtigt, denn herkömmliche VPNs verbinden nicht nur Geräte, die nicht verwaltet werden, mit den Ressourcen im eigenen Rechenzentrum, ihnen wird auch automatisch vertraut, nachdem der Netzwerkzugriff gewährt wurde. Das Ergebnis sind offene Verbindungen, kompromittierte Ressourcen und ein erhöhtes Risiko für Angriffe auf Netzwerkebene. Und wenn der Benutzer-Traffic durch das Unternehmensnetzwerk geleitet wird, könnte pro Tag einer beliebigen Anzahl von 100.000 böswilligen Webbedrohungen2 Tür und Tor geöffnet werden. Dank Zero-Trust-Netzwerkzugriff lassen sich diese Herausforderungen einfach meistern. Und durch das Gewähren von Zugriff auf Anwendungsebene stellt Citrix Secure Workspace Access sicher Anwendungen und Daten für Ihre Benutzer bereit – ohne dass Ihre Ressourcen extern erkennbar sind.

Erfüllen Sie die Erwartungen Ihrer dezentralen Mitarbeiter

Es ist noch nicht lange her, dass die Netzwerksicherheit eine relativ unkomplizierte Sache war: Ressourcen wurden mit einem sicheren Netzwerkumkreis umgeben und alles in dieser Umgebung wurde geschützt. Dann wurden die Anwendungen in die Cloud ausgelagert, die Mitarbeiter begannen mit der Nutzung privater Endgeräte und die Angriffsfläche Ihres Unternehmens wuchs. Deshalb benötigen moderne Unternehmen eine bessere Möglichkeit zum Schutz der Unternehmensdaten – eine, die den Zugriff auf Anwendungen unabhängig vom Standort der Implementierung gewährt. Hier kommt Zero-Trust-Sicherheit ins Spiel. Diese Alternative zu VPN ermöglicht eine bessere, einfachere und sicherere Zugriffsautorisierung auf SaaS- und browserbasierte Anwendungen.

Steigern Sie den Benutzerkomfort

In Bezug auf den Benutzerkomfort am digitalen Arbeitsplatz landen herkömmliche VPN- und ZTNA-Technologien (Zero Trust Network Access) erneut im Hintertreffen. Weil Sie Anwendungs-Traffic zurück in das Rechenzentrum leiten und das zu Grunde liegende Netzwerk verstopfen, können diese Lösungen den Anwendungszugriff nicht so optimieren, dass die Produktivität verbessert wird. Darüber hinaus können VPNs den Schutz der Mitarbeiterdaten beeinträchtigen, weil sowohl geschäftlicher als auch privater Traffic durch das Unternehmensnetzwerk geleitet wird. Eine bessere Option ist nathloser SSO-Zugang (Single Sign-On), der sich einfach auf Grundlage der jeweiligen Geräteaktivität anpassen lässt. Dieser durchgängige, im Kontext betrachtete Zugriff sorgt für hervorragenden Benutzerkomfort, ohne dass Ihr Unternehmen einem unnötigen Risiko oder Datenschutzproblemen ausgesetzt ist.  

Sicheres BYO

Einerseits möchten Remote-Mitarbeiter die Geräte auswählen, die sie nutzen werden. Andererseits muss die IT-Abteilung dafür sorgen, dass Unternehmensdaten geschützt bleiben – eine besonders schwierige Herausforderung, wenn 70 % der IT-Führungskräfte sagen, dass BYOD zu den Hauptursachen für Sicherheitsrisiken zählt3. Citrix bewältigt dieses Problem mit hochentwickelten Sicherheitskontrollen. Anders als herkömmliche VPNs, die konstantes Gerätemanagement erfordern, können Sie mit Citrix Secure Workspace Access den Zugriff automatisch auf der Grundlage anpassen, wo und wie die Anwendungen verwendet werden. Mitarbeiter können Anwendungen im Citrix Secure Browser sicher navigieren, während zusätzliche Optionen zur Verschlüsselung der Tastenanschläge und zum Schutz vor Screenshot-Malware verfügbar sind. Remote-Nutzer bleiben produktiv – und die IT geschützt.

Erweiterte Sicherheitsvorteile für Citrix Gateway

Ob in der eigenständigen Nutzung oder integriert mit Citrix Gateway bietet Citrix Secure Workspace Access sicheren und zuverlässigen Zugang zu allen Anwendungen und Daten, die Ihre Mitarbeiter benötigen. Für Citrix Gateway Kunden ist die nahtlose Integration mit Citrix Secure Workspace Access möglich. Sie können mit der Nutzung unserer Workspace Experience beginnen und den Zugriff auf virtuelle Anwendungen und Desktops, interne Web-Anwendungen und SaaS-Anwendungen mit denselben granularen Sicherheitsrichtlinien vereinheitlichen. Kunden, die Citrix Gateway für die Clientlose VPN- oder SSO-Nutzung implementiert haben, bietet Citrix Secure Workspace Access zusätzliche Sicherheitsvorteile.

Weitere Informationen

INFOGRAFIK

ESG Infografik: Remote-Arbeit wird wichtiger – und mit ihr Zero-Trust-Modelle

Infografik aufrufen

WHITEPAPER

Warum eine herkömmliche VPN-Lösung nicht für die Remote-Mitarbeiter von heute passt

Whitepaper lesen

LÖSUNGSBESCHREIBUNG

Sicherer Remote-Zugriff auf beliebige Anwendungen – an jedem Standort, mit jedem Endgerät.

Lösungsbeschreibung anzeigen