Microsoft 365 & Teams optimieren mit SD-WAN
Jul 2 2020

DATE
Jul 2, 2020

Microsoft 365 & Teams optimieren mit SD-WAN

In den vergangenen Wochen haben sich die Anforderungen an die IT abrupt verändert – Mitarbeiter arbeiten von zu Hause, Unternehmen nutzen moderne Anwendungen wie Microsoft Teams zur Kommunikation, Cloud-Angebote werden zur Steigerung der Flexibilität in die interne IT eingebettet. Was verbindet diese Themen?

Sie spielen sich alle im WAN ab. Und die Herausforderungen werden durch mobile Anwender, Zweigstellen, DaaS-Dienste wie Windows Virtual Desktop und weitere Cloud Services nicht weniger. Die MPLS-Bandbreite aufzurüsten, ist eine teure Lösung und nicht wirklich transparent. Mit SD-WAN erhalten Unternehmen hingegen höhere Ausfallsicherheit, weniger Latenz und bessere App-Performance an allen Standorten - und dies zu günstigen Konditionen.

In einem gemeinsamen Webinar mit unserem Partner pco erklären wir WAN-Virtualisierung auf „Entscheider-Level“. Wir zeigen eine hybride Anbindung mittels SD-WAN zwischen Microsoft Windows Virtual Desktop und Teams. Darüber hinaus berichten wir von einem lokalen Referenzkunden, der die neuen Möglichkeiten bereits umgesetzt hat.