Jun

102015

Citrix Mobility 2015 in München: Wegweiser zum Arbeitsplatz des 21. Jahrhunderts

München, 10. Juni 2015 – Citrix lädt Endanwender und Partner am 25. Juni zur „Citrix Mobility“ nach München ein. Auf der eintägigen Veranstaltung erfahren Teilnehmer, wie Unternehmen die Entwicklung innovativer Arbeitsplatzkonzepte aktiv vorantreiben können. Technologie- und Business-Experten geben Besuchern Einblick in alle Facetten der digitalen Arbeitswelt. Vervollständigt wird die Veranstaltung von Praxisberichten mit Live-Demos namhafter Unternehmen sowie einem Vortrag des Analystenhauses Crisp Research.

Die digitalen Revolution des Arbeitsplatzes hat längst begonnen: Anwendungen und Mobile Apps sind im klassischen IT-Segment ebenso auf dem Vormarsch, wie unterschiedliche Devices, Geräteklassen mit verschiedenen Desktop Betriebssystemen, ständig steigende Anforderungen an die Unternehmens-IT sowie ein verändertes Arbeitsumfeld in Hinblick auf die Mobilität. Vor diesem Hintergrund sind IT-Abteilungen heute mehr denn je gefordert, Anwendungen und Desktops schnell und flexibel überall bereitzustellen – ohne dass dabei die Kontrolle über sensible Daten auf der Strecke bleibt.

In verschiedenen Vorträgen wird das Thema Enterprise Mobility von Citrix-Experten aus mehreren Perspektiven beleuchtet. Dirk Pfefferle, Area Vice President Central & Eastern Europe bei Citrix, eröffnet die Veranstaltung mit seiner Keynote. Dabei wird er zeigen, wie Mitarbeiter und Unternehmen vom Software-Defined Workplace profitieren können. Im Laufe des Tages erhalten Besucher in weiteren Vorträgen Einblicke in konkrete Anwendungsfälle sowie erfolgreiche Kundenprojekte zu den Themen Mobility Management, Cloud Networking und Workplace Redesign. Ein Vortrag von Dr. Carlo Velten von Crisp Research rundet die Veranstaltung ab. Darin wird er erstmalig die Ergebnisse der neuesten Enterprise Mobility-Studie von Crisp Research und Citrix vorstellen. Die Studie befasst sich mit dem Arbeiten im 21. Jahrhundert, hinterfragt, welche Beweggründen zu den neuen Arbeitsplatzkonzepten führen, welche Implikationen sich daraus ergeben und welche Akteure diese Entwicklung voran treiben.

In einer begleitenden Ausstellung führen ausgewählte Partner die technische Realisierung der Lösungen vor: COMPAREX, FRITZ & MACZIOL, IF-Tech AG, msg services ag, net on AG, SCHIFFL, T-Systems, Dell, IGEL GmbH sowie Pure Storage.

Veranstaltungsort ist das Sofitel Munich Bayerpost am Münchner Hauptbahnhof. Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind jedoch begrenzt. Weitere Informationen zu Agenda, Rednern, Veranstaltungsort sowie Anmeldemöglichkeiten sind zu finden unter: http://citrixmobility.com/Munich/index.html 

Über Citrix

Citrix (NASDAQ:CTXS) führt die Umstellung auf Software-definierte Arbeitsplätze an und unterstützt neue Formen der effizienten Zusammenarbeit - mit Lösungen in den Bereichen Virtualisierung, Mobility Management, Netzwerk und SaaS. Citrix-Lösungen ermöglichen sichere, mobile Arbeitsumgebungen und erlauben Mitarbeitern, mit jedem Endgerät und über jedes Netzwerk direkt auf ihre Anwendungen, Desktops, Daten und Kommunikationsdienste zuzugreifen. Mehr als 330.000 Unternehmen und über 100 Millionen Anwender setzen weltweit auf Technologien von Citrix. Im Jahre 2014 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 3,14 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen sind zu finden unter www.citrix.de

Pressekontakt Citrix Systems GmbH:
Slavica Simunovic
Senior Corporate Communications Manager,
Central & Eastern Europe
Phone: +49 (0) 89 444 564 039
slavica.simunovic
@citrix.com