Jul

262018

Citrix veröffentlicht Zahlen für das zweite Quartal 2018

Quartalsumsatz in Höhe von 742 Millionen USD, 7% Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr, 111 Millionen USD Umsatz aus Subscriptions, eine Steigerung von 49% im Vergleich zum Vorjahr

Tagged: cloud services

München, 26. Juli 2018 – Citrix Systems, Inc. (NASDAQ: CTXS), hat am 25. Juli 2018 die Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2018 bekannt gegeben, das am 30. Juni 2018 endete.

Die Geschäftsergebnisse auf einen Blick

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018 erwirtschaftete Citrix einen Umsatz von 742 Millionen US-Dollar, verglichen mit 693 Millionen US-Dollar im selben Quartal des Vorjahres. Das entspricht einem Umsatzwachstum von sieben Prozent.

Ergebnisse nach GAAP

Der Reingewinn im zweiten Quartal 2018 betrug 107 Millionen US-Dollar oder 0,73 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleich dazu lag der Reingewinn im vergleichbaren Vorjahreszeitraum bei 109 Millionen US-Dollar oder 0,70 US-Dollar pro Aktie. Die Reingewinne des ersten Quartals der Geschäftsjahre 2018 und 2017 beinhalten Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von jeweils sieben Millionen und zwei Millionen US-Dollar für Abfindungs- und Schließungskosten.

Ergebnisse (nicht auf GAAP-Basis)

Der Nicht-GAAP-Reingewinn im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018 betrug 178 Millionen US-Dollar oder 1,28 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Reingewinn bei 158 Millionen US-Dollar oder 1,03 US-Dollar pro Aktie. Nicht enthalten im Nicht-GAAP-Reingewinn des zweiten Quartals der Geschäftsjahre 2018 und 2017 sind die Effekte von Ausgaben für aktienbasierten Ausgleichszahlungen, Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen, Abschreibungen auf Kredit-Disagio, Kosten im Zusammenhang mit Restrukturierungen sowie die damit verbundenen steuerlichen Auswirkungen. Nicht im Nicht-GAAP-Reingewinn des zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2017 enthalten sind außerdem Abtrennungskosten sowie die damit verbundenen steuerlichen Auswirkungen.
„Das zweite Quartal war ein weiteres starkes Quartal für Citrix, das die finanziellen Erwartungen übertroffen hat und gleichzeitig unsere operative Transformation im gesamten Unternehmen und in unserem Go-To-Market weiter vorantreibt“, sagt David Henshall, CEO bei Citrix. „Unsere Kunden und Partner nehmen unsere Cloud-Strategie an, die den im vergangenen Jahr eingeführten Mehrjahresplan und die bisherigen Fortschritte im Jahr 2018 antreibt.“

Rückblick auf das zweite Quartal

Veränderungen im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018 verglichen mit dem zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2017:

  • Steigerung des Umsatzes aus Subscriptions um 49 Prozent
  • Umsatzsteigerung bei Produkten und Lizenzen um ein Prozent
  • Umsatzsteigerung bei „Support and services“ um drei Prozent
  • Die Nettoeinnahmen stiegen in EMEA um acht Prozent, in der Region Amerika um sieben Prozent und in der Pazifik-Region um sieben Prozent.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018:

  • lag die Bruttomarge nach GAAP bei 85 Prozent, die Bruttomarge auf Nicht-GAAP-Basis bei 87 Prozent.
  • lag die Umsatzrendite nach GAAP bei 20 Prozent, die Umsatzrendite auf Nicht-GAAP-Basis bei 30 Prozent.
  • lag der Anteil der Erlöse aus Subscriptions am Gesamtumsatz bei 15 Prozent.
  • summierten sich die abgegrenzten Umsatzerlöse zum 30. Juni 2018 auf 1,94 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 1,77 Milliarden US-Dollar zum 31. März 2018 – ein Anstieg von zehn Prozent.
  • lag der operative Cash-Flow bei 170 Millionen US-Dollar
  • kaufte das Unternehmen 1,8 Millionen Aktien zurück

Ausblick auf das dritte Quartal 2018

Die Verantwortlichen von Citrix erwarten für das dritte Quartal 2018 folgende Ergebnisse:

  • Es wird ein Nettoerlös zwischen 715 und 725 Millionen US-Dollar angestrebt.
  • Beim Gewinn pro Aktie werden nach GAAP zwischen 0,72 und 0,74 US-Dollar angestrebt.
  • Nicht auf GAAP basierend bewegt sich dieser Wert voraussichtlich zwischen 1,23 und 1,26 US-Dollar.

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2018

Das Unternehmen erwartet für das Geschäftsjahr 2018, das am 31. Dezember 2018 endet, folgende Ergebnisse:

  • Es wird ein Nettoerlös zwischen 2,92 und 2,95 Milliarden US-Dollar angestrebt.
  • Beim Gewinn pro Aktie werden nach GAAP zwischen 3,40 und 3,49 US-Dollar angestrebt.
  • Nicht auf GAAP basierend bewegt sich dieser Wert voraussichtlich zwischen 5,30 und 5,40 US-Dollar.

Die oben getroffenen Aussagen basieren auf aktuellen Zielen. Es handelt sich um zukunftsorientierte Vorhersagen, die von den tatsächlichen Ergebnissen wesentlich abweichen können.

Die ausführliche Version der Pressemeldung zu den Quartalszahlen finden Sie unter folgendem Link: https://investors.citrix.com/press-releases/press-release-details/2018/Citrix-Reports-Second-Quarter-2018-Financial-Results/default.aspx

###

Citrix & Social Media

Über Citrix

Citrix (NASDAQ:CTXS) entwickelt Lösungen für eine Welt, in der Menschen, Organisationen und Dinge sicher miteinander vernetzt sind, um das Außergewöhnliche zu erreichen. Citrix unterstützt seine Kunden dabei, die Zukunft der Arbeit neu zu denken, indem das Unternehmen den umfassendsten sicheren digitalen Arbeitsplatz anbietet. Dieser vereint Anwendungen, Daten und Services, die Menschen brauchen, um produktiv zu sein und hilft der IT-Abteilung, komplexe Cloud-Umgebungen einfacher einzuführen und zu verwalten. Mehr als 400.000 Organisationen, inklusive 99 Prozent der Fortune 100 und 98 Prozent der Fortune 500, setzen weltweit auf Lösungen von Citrix. Weitere Informationen unter http://www.citrix.de.