Feb

262015

Citrix und Google: Mehr Sicherheit und besseres Management von Android-Geräten

XenMobile unterstützt ab sofort „Android for Work“

München, 26. Februar 2015 – Citrix erweitert seine langjährige Partnerschaft mit Google: Ab sofort unterstützt XenMobile von Citrix „Android for Work“. Bereits in der Vergangenheit umfasste die Zusammenarbeit zwischen Citrix und Google die Bereitstellung virtueller Anwendungen und Desktops auf Chrome-Geräten sowie Enterprise Mobility Management (EMM) für Android-Smartphones und -Tablets. Gemeinsam mit Google bietet Citrix sowohl Unternehmen als auch staatlichen Einrichtungen Lösungen für ein sicheres, skalierbares, App-zentriertes und mobiles Arbeiten.

Mit der Nutzung von Smartphones, Tablets und Laptops verschwimmen die Grenzen zwischen Beruf und Privatleben immer mehr. Gleichzeitig wird es für IT-Verantwortliche zunehmend schwieriger, private und geschäftliche Inhalte auf mobilen Geräten voneinander zu trennen und den Ansprüchen von Berufstätigen gerecht zu werden. Diese verlangen nach einer sicheren mobilen Arbeitsumgebung, mit der sie jederzeit und schnell auf Job-relevante Applikationen, Daten und Services zugreifen können – egal welches Gerät oder Netzwerk sie dafür nutzen. Durch die Kombination von Android- und Chrome-Geräten mit den mobilen Lösungen von Citrix erhalten Anwender die Sicherheit und Flexibilität, die sie brauchen.

Citrix XenMobile unterstützt „Android for Work“

XenMobile liefert eine umfangreiche EMM-Lösung für Tablets, Smartphones und Desktops, die auf dem Betriebssystem Android basieren. „Android for Work“ wiederum bietet ein eigenes Arbeitsprofil, mit dem sich das Weiterleiten von Informationen einschränken lässt. So können geschäftliche Daten sicher aufbewahrt werden, während private Informationen auch privat bleiben. Mit dem kombinierten Einsatz von XenMobile und „Android for Work“ profitieren Unternehmen von mehr Sicherheit und Kontrolle. Darüber hinaus arbeitet Citrix an einem erweiterten Support für Samsung KNOX. Viele der darin enthaltenen Funktionen lassen sich in Verbindung mit „Android for Work“ nutzen, um ein besseres Management und mehr Kontrolle für Samsung Galaxy Geräte zu ermöglichen. XenMobile erlaubt es, konsistente Richtlinien und Sicherheit über alle mobilen Geräteplattformen hinweg durchzusetzen. Dazu zählt auch die Unterstützung des FIPS 140-2-Verschlüsselungsstandards und von Compliance-Standards.

Citrix und Google bieten eine führende Enterprise-Mobility-Lösung

Citrix und Google arbeiten bereits seit 2011 gemeinsam an der Entwicklung von Geschäftsapplikationen für Chromebooks. Mit Citrix XenApp und dem Citrix Receiver für Chrome können Unternehmen Anwendern auf der ganzen Welt sichere und kontrollierte Windows-, Web- und SaaS-Applikationen und Daten zur Verfügung stellen. Diese Partnerschaft wird heute durch den Support von XenMobile für „Android for Work“ weiter ausgebaut. Die gemeinsamen Kunden erhalten damit mehr Flexibilität bei der Auswahl, der Verwaltung und Absicherung von Samsung-Geräten sowie Android-basierten Smartphones, Tablets und Chromebooks. Sie können damit eine komplette mobile Arbeitsumgebung bereitstellen, um die Produktivität der Anwender zu steigern.

Weitere Informationen zu mobilen Arbeitsplatzumgebungen von Citrix, wie auch Details zum XenMobile Support für „Android for Work“,  können auf dem Mobile World Congress eingeholt werden, der vom 02. bis 05. März in Barcelona stattfindet. Citrix befindet sich in Halle 5, Stand 5A21. Darüber hinaus hält Citrix gemeinsam mit Google und Samsung am 31. März 2015 ein Webinar, das darüber informiert, wie mobile Lösungen die Produktivität von Mitarbeitern in Unternehmen verbessern können. Interessierte können sich bereits jetzt registrieren: https://citrix.webcasts.com/starthere.jsp?ei=1056717&sti=Citrix-0225PR

Über Citrix

Citrix (NASDAQ:CTXS) führt die Umstellung auf Software-definierte Arbeitsplätze an und unterstützt neue Formen der effizienten Zusammenarbeit - mit Lösungen in den Bereichen Virtualisierung, Mobility Management, Netzwerk und SaaS. Citrix-Lösungen ermöglichen sichere, mobile Arbeitsumgebungen und erlauben Mitarbeitern, mit jedem Endgerät und über jedes Netzwerk direkt auf ihre Anwendungen, Desktops, Daten und Kommunikationsdienste zuzugreifen. Mehr als 330.000 Unternehmen und über 100 Millionen Anwender setzen weltweit auf Technologien von Citrix. Im Jahre 2014 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 3,14 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen sind zu finden unter www.citrix.de

Pressekontakt Citrix Systems GmbH:
Slavica Simunovic
Senior Corporate Communications Manager,
Central & Eastern Europe
Phone: +49 (0) 89 444 564 039
slavica.simunovic@citrix.com