May

122022

Marc O’Polo gestaltet die Zukunft der Arbeit mit Citrix

Das Mode-Label ermöglicht mit einem Digital Workspace das Arbeiten von überall

München, 9. Mai 2022 – Als eine der weltweit führenden Marken für Freizeitkleidung ist Marc O'Polo immer am Puls der Zeit. Während viele Unternehmen die Umstellung auf Fernarbeit als vorübergehende Erscheinung betrachteten, begann das Mode-Label mit der Entwicklung eines digitalen Arbeitsplatzes, der es den Mitarbeitern ermöglicht, von überall aus zu arbeiten – mit Lösungen von Citrix Systems.

„Unser Ziel ist es, Bedingungen zu schaffen, unter denen unsere 2.000 Mitarbeiter weltweit ihre Kreativität voll entfalten und optimal zusammenarbeiten können, egal wo sie sich gerade befinden“, sagt Matthias Holzner, Manager IT Application & Collaboration bei Marc O'Polo.  „Das IT-Pendel schwingt schon seit einigen Jahren in Richtung flexibler Arbeitsmodelle, die Pandemie hat die Geschwindigkeit nochmal beschleunigt“, ergänzt John Grady, Senior Analyst bei der Enterprise Strategy Group. „Die Mitarbeiter wie auch die Anwendungen und Geräte, die sie nutzen, sind inzwischen stark verteilt. Um sie zu schützen, müssen IT-Verantwortliche ihre Herangehensweise überdenken und sich für Cloud-Lösungen entscheiden, die die Durchsetzung an die Edge verlagern und Zero-Trust-Prinzipien zusammen mit einer zentralisierten Richtlinienverwaltung zur Verbesserung der Sicherheit einsetzen.“

Arbeit der Zukunft ermöglichen

Um dies zu erreichen, hat Marc O'Polo eine Reihe von Citrix Digital Workspace-Lösungen implementiert, mit denen das Unternehmen einen konsistenten, sicheren und zuverlässigen Zugang zu den Systemen, Anwendungen und Daten bietet, die das Team für seine Arbeit benötigt – egal, wo sie erledigt werden muss: Citrix DaaS, Citrix Gateway, Citrix Analytics for Security und Citrix Analytics for Performance

Um sicherzustellen, dass die Kollektionen des Unternehmens rechtzeitig in die Hände von Einzelhändlern in über 30 Ländern gelangen, ist ein zuverlässiger Zugriff auf eine Vielzahl von Grafik- und Kreativanwendungen erforderlich, zusammen mit der Enterprise Resource Planning-Software, die alle Produktions- und Verkaufsprozesse des Unternehmens steuert.

Mit Citrix kann Marc O'Polo diese Anforderungen erfüllen. „Wir sind für jede Konfiguration der hybriden Arbeitswelt bestens gerüstet und können unsere Flexwork-Strategie optimal unterstützen“, so Holzner. „Unsere Mitarbeiter können sich dank der Citrix-Infrastruktur von überall aus einloggen und kreativ arbeiten.“

Maximale Sicherheit

Nachdem Holzner und sein Team 2019 von einem Ransomware-Angriff betroffen waren, begannen sie mit einer kompletten Überarbeitung der IT-Infrastruktur des Unternehmens, um die Sicherheitslage zu verbessern. Sie verlagerten mit Unterstützung des Citrix Gold Solution Advisor Provectus Technologies die Verwaltung der Umgebung in die Citrix Cloud, sodass nur noch Server mit virtuellen Anwendungen vor Ort betrieben werden.

„Dadurch wird sichergestellt, dass alle Updates und Sicherheitspatches automatisch installiert werden und die Umgebung immer auf dem neuesten Stand ist“, so Holzner. 

Darüber hinaus ermöglicht die Lösung die kontinuierliche Überwachung und Optimierung der Sicherheit und Leistung der digitalen Arbeitsplätze von Marc O'Polo über Citrix Analytics for Security, die laut Holzner eine zentrale Rolle in der gesamten Sicherheitsstrategie des Unternehmens spielen. 

„Das Dashboard von Citrix Analytics for Security gibt uns einen vollständigen Überblick über potenzielle Risiken und zeigt mit Hilfe von Ampelfarben an, wo ein Eingreifen erforderlich ist, wobei viele Aktionen über Richtlinien automatisiert werden können“, so Holzner. „Wenn sich zum Beispiel ein Benutzer, der tagsüber in Stephanskirchen registriert war, einige Stunden später von einer Adresse in Asien aus einloggt, wird der Account sofort gesperrt und unser Team benachrichtigt.“

Verbesserte Nutzerfreundlichkeit

Darüber hinaus setzt das Unternehmen Citrix Analytics for Performance ein, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter stets produktiv arbeiten können. Durch die Zusammenfassung und Darstellung aller relevanten Leistungsdaten liefert der Service wertvolle Einblicke und konkrete Vorschläge zur Fehlerbehebung, mit denen das Team von Marc O'Polo Probleme schnell erkennen und beheben kann.

„Analytics for Performance hat unseren Benutzersupport optimiert, da wir damit sehr schnell herausfinden können, warum die Antwortzeiten der Anwendungen für einzelne Benutzer nicht zufriedenstellend sind“, so Holzner. „In einem konkreten Fall haben wir zum Beispiel veraltete Software-Clients auf den Endgeräten der Nutzer gefunden, die die Anmeldezeiten erheblich verlangsamten, und dieses Problem direkt behoben.“

Vereinfachte IT

Die neue Citrix-Umgebung hat auch die IT grundlegend vereinfacht. „Früher haben wir durchschnittlich eine Stunde pro Tag damit verbracht, jedes System zu überprüfen“, so Holzner. „Heute können wir uns einfach darauf verlassen, dass die Umgebung verfügbar und auf dem neuesten Stand ist.“

Marc O'Polo ist eines von Hunderten von Unternehmen auf der ganzen Welt, die Citrix-Lösungen nutzen, um sichere Remote-Arbeit zu ermöglichen. Weitere Informationen hier.

Über Marc O'Polo

Marc O'Polo ist eine der weltweit führenden Premium-Marken für moderne Freizeitkleidung. Das 1967 in Stockholm gegründete Modeunternehmen ist bekannt für seinen einzigartigen Stil und die Verwendung von natürlichen Materialien wie Baumwolle, Leinen und Seide. Die Markenphilosophie von Marc O'Polo legt Wert auf individuelle Persönlichkeiten. „Die Freiheit, man selbst zu sein“ ist der Leitsatz des Unternehmens und prägt die Unternehmenskultur bis heute.

Media Contacts:

Citrix & Social Media
Twitter: @CitrixCE
Facebook: CitrixCE

Über Citrix

Citrix hilft Unternehmen dabei, ein einheitliches Erlebnis zu bieten, egal wo die Arbeit erledigt werden muss – im Büro, zu Hause oder vor Ort.  Unsere digitalen Arbeitsbereiche geben jedem Mitarbeiter das, was er für seine beste Arbeit benötigt.  Und unsere Plattform bringt Benutzererfahrung, IT-Flexibilität und Sicherheit zusammen, um Innovation, Belastbarkeit und Business Continuity zu fördern – und das alles bei gleichzeitiger Beseitigung der Grenzen von Geografie, Geräten, Netzwerken und sogar Clouds, um eine besser Employee Experience zu bieten. Weitere Informationen unter  https://www.citrix.com/de-de/