4 Gründe für die Umstellung auf Citrix Virtual App and Desktop Service

Aufgrund der Zunahme der Remote-Arbeit beschleunigen viele Unternehmen ihre Cloud-Migration. Als Kunden von Citrix Virtual Apps and Desktops können Sie bestehende Bereitstellungen aus dem eigenen Rechenzentrum erweitern, um hybride Umgebungen zu schaffen, die auf jedem Gerät dieselben virtuellen Anwendungen und Desktops bereitstellen – aber ohne die zusätzliche Komplexität, die Sie vielleicht von der Cloud-Migration erwarten. Mit den Cloud-Services übernimmt Citrix den Löwenanteil der Arbeit – einschließlich Produktinstallation, Einrichtung, Upgrades und Überwachung – während Sie die volle Kontrolle über Anwendungen, Richtlinien und Benutzer behalten.

Hier folgen vier Gründe für die Umstellung auf den Citrix Virtual App and Desktop Service:

1. Das Onboarding muss schnell und effizient sein.

Wir bei Citrix wissen, dass Zeit Geld ist, deshalb konzentrieren wir uns auf die agile Bereitstellung. Mitarbeiter benötigen ohne Verzögerung einfachen Zugriff auf Informationen, um produktiv zu bleiben, egal ob auf Mobilgeräten oder in Zweigstellen rund um die Welt. Über eine zentrale Management-Konsole stellen Citrix Administratoren die von Nutzern benötigten Anwendungen und Daten sicher bereit und bieten den nötigen Support. Die Bereitstellung erfolgt in Stunden, nicht Wochen, über die Cloud-Konsole, sodass Mitarbeiter ab dem ersten Tag auf ihre Anwendungen und Desktops zugreifen können. 

2. Sie benötigen Flexibilität und Auswahl.

Es wird nicht erwartet, dass Sie alle Workloads auf einmal in die Cloud migrieren. Mit Citrix können Sie über eine zentrale Oberfläche entscheiden, wo Ihre Workloads gehostet werden – in Public oder Private Clouds oder in Hybrid-Umgebungen. Häufige Hindernisse für die Cloud-Migration wie Disaster Recovery oder Fusionen und Übernahmen lassen sich einfach überwinden.  Muss eine Zweigstelle überraschend schließen, können Administratoren für zusätzliche Kapazität Cloud-Desktops nutzen, um Benutzern schnell die Remote-Arbeit zu ermöglichen – ohne jemals selbst im Rechenzentrum anwesend sein zu müssen.

3. Sie haben Bedenken bei der Sicherheit.

Sicherer Zugriff hat immer oberste Priorität. Benutzer sollen auf jedem Gerät, an jedem Standort und über jedes Netzwerk arbeiten können – ohne die Sicherheit zu gefährden. Mit dem Citrix Virtual App and Desktop Service kann die IT Anwendungen mit einer zentralen SSO-Authentifizierungsebene schützen. Egal, ob Anwendungen und Daten lokal oder in der Cloud gehostet werden, sie werden sicher über die Citrix Cloud Konsole bereitgestellt, was höheren und konsistenteren Benutzerkomfort gewährt.

4. Unkompliziert soll es sein.

Workloads sind anspruchsvoll und Ihr Team trägt große Verantwortung. Die Cloud-Migration soll also so einfach wie möglich ablaufen. Der Citrix Virtual App and Desktop Service bietet eine Umgebung, die ständig mit den neuesten Features und Verbesserungen aktualisiert wird. Für Administratoren entfällt der Zeitaufwand für Massen-Upgrades. Stattdessen können sie sich auf andere gewinnbringende strategische Initiativen konzentrieren.

Citrix vereinfacht das IT-Management und die Umstellung auf Citrix Cloud Services war der richtige Schritt. Vorher hatten wir 44 Management-Server. Nun gibt es nur noch eine einzige URL.

Patrick Babic
Service Owner for End User Computing
Centrica plc