Wie Ihre Cloud-Strategie flexibleres Arbeiten ermöglichen kann

Da Unternehmen zunehmend hybride und flexible Arbeitsmodelle nutzen, spielt die Cloud-Strategie eine entscheidende Rolle. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Mitarbeitern eine gute Erfahrung in der Cloud ermöglichen. 

ARTIKEL | Lesezeit 5 Min.
20. April 2021

Flexiblere Arbeitszeiten bleiben weiterhin relevant. 54 Prozent der Unternehmensleiter erwarten, dass ihre Organisation nach der Pandemie ein flexibles Arbeitsmodell einführen wird. Unter diesen hybriden Arbeitsbedingungen teilen die Mitarbeiter ihre Zeit zwischen der Arbeit aus dem Homeoffice und der Arbeit in gemeinsamen Büroräumen auf. Obwohl dieses Arbeitsmodell sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber zahlreiche Vorteile bietet, ist der Status quo der Arbeitsplatztechnologien noch nicht dafür bereit – unglaubliche 98 Prozent der Unternehmensführer geben zu, dass ihre Mitarbeiter mit ihren Kernanwendungen frustriert sind, und 23 Prozent sagen, dass diese Frustration jeden Tag aufkommt.

Damit Ihr Unternehmen in einer flexiblen Arbeitswelt erfolgreich sein kann, benötigt es eine Cloud-Strategie und Technologien, die Ihre Mitarbeiter unabhängig von deren Standort unterstützen. Anhand der neuesten Pulse-Poll-Ergebnisse von Fieldwork und Cloud-Erkenntnissen von Conecto A/S, dem Citrix EMEA-Partner des Jahres 2020, gibt dieser Artikel Erkenntnisse, wie Sie Ihre Cloud-Strategie und flexible Arbeitszeitmodelle vereinen können, um die Einführung neuer Technologien zu vereinfachen und somit die Employee Experience zu verbessern sowie mobile Mitarbeiter abzusichern.

Die Einführung neuer Technologien kann durch eine Cloud-Strategie beschleunigt werden

Flexible Arbeitszeitmodelle erfordern agile Technologien, die Mitarbeitern eine schnelle und nahtlose Einführung von erforderlichen Tools und Anwendungen ermöglichen. 59 Prozent der Führungskräfte in Unternehmen geben jedoch an, dass ihre Mitarbeiter mehr als 10 Anwendungen verwenden, um ihre tägliche Arbeit zu erledigen. Dies führt zu vielen Kontextwechseln zwischen verschiedenen Tools, was zu größerer Erschöpfung, geringerer Produktivität und einem Großteil der oben genannten Frustration führt. Je mehr Sie die Nutzung Ihrer Kernanwendungen vereinfachen, desto besser die Employee Experience im Homeoffice – und Ihre Cloud-Strategie ist der Schlüssel dazu.

Einer der Vorteile der Cloud-Technologie besteht darin, dass sie die schnelle Einführung neuer Anwendungen und Tools erleichtert, die zu den Bedürfnissen der Arbeitnehmer passen. Cloud-Technologien entwickeln sich kontinuierlich zu Diensten weiter, die eine „volle Agilität ihrer IT-Plattform“ ermöglichen, so Christian Fenneberg, CTO und Partner von Conecto: „Stellen Sie sich vor, eine Abteilung benötigt ein neues Tool oder System, und dieses kann innerhalb von wenigen Stunden oder Tagen geliefert werden – anstatt dass eine monatelange Planung, Anschaffung von Hardware und eine komplexe Implementierung nötig sind, bevor dem Benutzer Dienste angeboten werden können. Cloud-Technologie bedeutet, dass IT-Abteilungen Geschäftsprojekte zeitnah unterstützen können“.

Verwendung von Leistungsanalysen, um die hybride Arbeitserfahrung zu verbessern

Neben der von Fenneberg beschriebenen vollen IT-Agilität erfordert ein gutes hybrides Arbeitserlebnis auch Technologien, die zuverlässig und auf hohem Niveau funktionieren. Das mag banal klingen, doch erstaunliche 42 Prozent der Führungskräfte gaben an, dass Anwendungen, die zu langsam oder unzuverlässig sind, eine Hauptursache für die Frustration ihrer Arbeitnehmer sind. Zu dieser Frustration kommt hinzu, dass die Ursache für schlechte Anwendungsperformance nicht sichtbar ist, d. h. sie kann alles von alternder Hardware über langsame Netzwerkgeschwindigkeit bis hin zu Fehlern der Mitarbeiter umfassen.

Daher ist es wichtig, Analysen in Ihre Cloud-Strategie zu integrieren, welche die Leistung verschiedener Anwendungen und deren Umgebungen messen. Diese Cloud-Analysen geben dem IT-Team die nötigen Erkenntnisse, um Anwendungs- und Systemverbesserungen für Remote-Mitarbeiter zu erreichen – und das alles bei gleichzeitiger Optimierung von IT-Budget und Ressourceneinsatz. Wie Fenneberg sagt: „Vorher kauften wir auf Basis von Schätzungen Dinge für 3–5 Jahre und führten dann (manchmal falsche) Neuschätzungen durch. Jetzt sind wir in der Lage, Kosten und Leistung auf die Nutzung des Systems abzustimmen und auch zu bestätigen. Wenn wir uns also für ein System entscheiden, dessen Leistung keinen guten Benutzerkomfort bietet, können wir innerhalb von Minuten auf leistungsstärkere Systeme umsteigen“.

Wie Cloud-Strategie dabei helfen kann, flexible Mitarbeiter überall zu schützen

Da hybride und flexible Arbeitsmodelle es Mitarbeitern ermöglichen, von überall aus produktiv zu sein, ist es wichtig, die IT-Sicherheit Ihrer mobilen Mitarbeiter zu gewährleisten. Es ist jedoch nicht einfach, Remote-Mitarbeiter zu schützen, die eine Vielzahl von Geräten von verschiedenen Standorten aus verwenden – insbesondere, wenn Sie dies tun möchten, ohne die Employee Experience zu beeinträchtigen. 39 Prozent der Unternehmensleiter befürchten, dass Anwendungen mit übermäßigen Sicherheitshürden bei den Mitarbeitern Frustration verursachen, was darauf hindeutet, dass es wichtig ist, hohe IT-Sicherheit mit einem herausragenden Benutzerkomfort in Einklang zu bringen. Wie Fenneberg sagt: „Conecto konzentriert sich seit einigen Jahren auf die Employee Experience, und die Agilität, GENAU das zu wählen, was zum entsprechenden Zeitpunkt benötigt wird, ist ein enormer Vorteil“.

Angesichts dieser doppelten Anforderungen an IT-Sicherheit und Employee Experience haben 63 Prozent der Unternehmen Single Sign-On (SSO) eingeführt, um den Zugriff der Mitarbeiter auf Anwendungen zu sichern. Mit SSO können Sie auf netzwerkverlangsamende Sicherheitstechnologien wie VPNs verzichten und einen einheitlichen und sicheren Mitarbeiterzugriff auf alle benötigten Cloud-Anwendungen gewährleisten. So wie ein flexibles Arbeitszeitmodell Ihren Mitarbeitern mehr Mobilität ermöglicht, tragen Sicherheitslösungen wie SSO dazu bei, neben einer außergewöhnlichen Employee Experience Zero-Trust-Sicherheit zu ermöglichen.

Es ist an der Zeit, Cloud-Strategien und flexible Arbeitsmodelle zu vereinen

Die Planung Ihrer Cloud-Strategie und der Übergang zu einem hybriden Arbeitsmodell sind keine separaten Prozesse. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, die Employee Experience für flexible Mitarbeiter zu verbessern, ist die Einführung modernster Cloud-Technologien eine großartige Option dafür, die gleichzeitig Ihre IT-Kosten senkt. „Die Cloud hat sich sehr schnell entwickelt“, sagt Fenneberg. „Sobald wir wirklich in der Lage sind, Backend-Ressourcen mit einem Devops-Modell bereitzustellen, kann dies das IT-Kostenmodell in jedem beliebigen Unternehmen verändern. Reine Cloud- oder Hybridlösungen sind jeder On-Prem-Lösung vorzuziehen“.