Eine Roadmap zum Employee-Experience-Management

Erfahren Sie, wie Sie eine skalierbare, anpassungsfähige EX-Strategie entwerfen, die jahrelange Mitarbeiterzufriedenheit bringt.

REPORT | Lesezeit 6 min.
17. Februar 2021

Mitarbeiterkomfort

(Sub., \ ɪm-ˈplɔɪ-i \ ɪk-ˈspɪriəns \ | Abk.: EX): Die Gesamtheit aller Mitarbeitererlebnisse innerhalb eines Unternehmens.

Nur wenige Führungskräfte würden bestreiten, dass die Employee Experience, oder EX, von Bedeutung ist. Doch viele tun sich schwer damit, auszudrücken, warum sie für den Erfolg so wichtig ist, oder zu definieren, wie sie sie in ihren Organisationen fördern können.

Gute EX kann dazu beitragen, Fluktuation zu senken, das Kundenerlebnis zu verbessern, neue Talente anzuziehen und die Mitarbeiteridentifikation zu steigern. Aber ohne eine ausformulierte EX-Strategie nehmen Führungskräfte die Vorteile bestenfalls als flüchtig wahr.

Um herauszufinden, was qualitativ hochwertige, dauerhafte EX ausmacht, hat Citrix eine weltweite Umfrage in einer Reihe von Unternehmen und Märkten durchgeführt und Dutzende von Experten und Praktikern befragt. Im Laufe dieser Untersuchung wurde deutlich, dass die hinsichtlich der EX am weitesten fortgeschrittenen Organisationen eine Unternehmenskultur entwickeln, die die Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt.

Die Förderung einer Kultur, in der die Mitarbeiter im Mittelpunkt stehen, ist jedoch nur der Anfang einer soliden EX-Strategie. Erst die COVID-19-Krise hat gezeigt, wie wichtig Investitionen in Kultur, Technologie und physischen Raum sind, um nachhaltige, anpassungsfähige EX zu schaffen.

74
%

der Führungskräfte erwarten von einem Culture Change eine Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil mit signifikantem ROI.

Der Bedarf an exzellenter EX war noch nie so groß wie heute. Während Unternehmen weiterhin durch die von der Pandemie verursachten Störungen navigieren, werden weitsichtige Organisationen ihr Unternehmen ganz auf EX ausrichten.

Daten der Studie Work 2035: Mensch und Technologie als Wegbereiter neuer Arbeitsformen von Citrix zeigen, dass es eine große Diskrepanz zwischen den Vorstellungen von Führungskräften und Mitarbeitern über ihre zukünftigen Rollen und die Sicherheit dieser Rollen im Zuge der technologischen Entwicklung gibt. Dies ist eine digitale Kluft, die im Moment unkontrolliert wächst. Gute EX bietet die Möglichkeit, diese Diskrepanz proaktiv zu bekämpfen. Gute EX ist nicht nur ein Werkzeug für die Herausforderungen von heute, sondern eine Versicherungspolice für die Herausforderungen von morgen.

Was bisher fehlte, war eine Roadmap – eine Reihe von Handlungsprinzipien und Mitarbeiterbindungs-Maßnahmen, die in das Betriebsmodell eines Unternehmens integriert werden können, unabhängig von Branche oder Größe. Aber wo soll man anfangen? Für uns stellen die Erkenntnisse, die wir im Report gesammelt haben, einen Anfang dar. Wir hoffen, dass Sie beim Lesen Taktiken erkennen, die Ihre eigenen EX-Strategien beeinflussen können.

Unsere Methodik

Wir befragten 783 Entscheidungsträger aus den Bereichen HR, IT und Immobilien in fünf Ländern: USA, Großbritannien, Deutschland, Japan und Singapur. Zu den von uns abgedeckten Branchen gehörten Finanzdienstleistungen, Fertigung und Gesundheitswesen. Ergänzt wurde diese Untersuchung durch Gespräche mit einer vielfältigen Gruppe von Experten, darunter Führungskräften und Praktikern aus IT und HR.

Personas und Dimensionen

Auf einer Skala von „Anfänger“ bis „Fortgeschrittener“ gaben die Befragten selbst an, wie ausgereift sie ihre EX-Praktiken einschätzen. Ihre Strategien wurden anhand von drei universellen Dimensionen gemessen, die EX definieren: Kultur (das tägliche Arbeiten in einem Unternehmen), digitaler Arbeitsplatz (die Technologie, die es Mitarbeitern ermöglicht, jederzeit effektiv zu arbeiten) und physischer Arbeitsplatz (wo Mitarbeiter arbeiten – von Schreibtischen bis hin zu Remote-Arbeit).

Die drei Prinzipien

Im Laufe unserer Untersuchung haben sich drei Prinzipien herauskristallisiert – leitende Verhaltensweisen, die einen klaren Weg zur EX-Reife aufzeigen. Diese Prinzipien dienen als Rahmen für Unternehmen, um das Potenzial ihres größten Kapitals zu erschließen: ihrer Mitarbeiter.

Unter jedem Prinzip bieten wir eine Reihe von klaren, taktischen Maßnahmen an, die Organisationen im Rahmen des Employee-Experience-Managements ergreifen können.

Individueller Fortschritt

Befähigen Sie Einzelpersonen, in ihrer Karriere voranzukommen.

Lesen Sie jetzt weiter

Empathie

Vertiefen sie die Empathie durch Menschenkenntnis.

Lesen Sie jetzt weiter

Partnerschaft

Schließen Sie Partnerschaften, um eine verbindliche und gemeinschaftliche Verantwortlichkeit für die EX zu fördern.

Lesen Sie jetzt weiter

Der Weg zur EX-Transformation

Es gibt keinen linearen Weg zur EX-Exzellenz. Unternehmen, die wir befragt haben, sind in einigen Bereichen herausragend, in anderen aber noch in der Entwicklung. Trotzdem stehen alle Unternehmen vor einer noch nie dagewesenen Herausforderung: Wie können sie ihre Vorstellungen von „Arbeitsplätzen“ im Zuge der Pandemie weiterentwickeln und ihre Belegschaften für den Erfolg in einer Welt aufstellen, in der flexible Arbeitsmodelle zur Norm werden.

91 Prozent der Fachleute glauben, dass ihre Organisation in den nächsten 15 Jahren mehr für Technologie als für menschliche Arbeitskräfte ausgeben wird. Trotzdem ist jetzt der beste Zeitpunkt, um in das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter zu investieren und Mitarbeiterbindung mit Maßnahmen zu fördern.

Die Prinzipien des individuellen Fortschritts, der Empathie und der Partnerschaft werden positives Employer Branding bewirken. Sie werden Ihre Teams auf Erfolg vorbereiten, egal unter welchen Umständen.

Durch die Umsetzung der Maßnahmen, die den drei Prinzipien der Employee Experience zugeordnet sind, wird es sich nicht wie Arbeit anfühlen, wenn Sie dauerhafte, qualitativ hochwertige EX in Ihrer Organisation etablieren. Es wird ein Highlight in Ihrem Arbeitsleben.

Weitere Ressourcen

REPORT

Erfolgreich mit Employee Experience: Drei Leitprinzipien für Ihre EX-Strategie, die das Potenzial Ihrer Organisation freisetzten und die Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber steigern.

REPORT

Work 2035: Wie Menschen und Technologie New-Work-Methoden entwickeln neuer Arbeitsformen

E-BOOK

Entdecken Sie unser E-Book zum Thema Remote Work und bereiten Sie sich darauf vor, zur Tagesordnung zurückzukehren – von überall aus