Ersetzen Sie herkömmliche VPNs durch Zero Trust

Erfüllen Sie die Anforderungen Ihrer Remote-Mitarbeiter mit einer VPN-Alternative

Es ist noch nicht lange her, dass die Netzwerksicherheit eine relativ unkomplizierte Sache war: Ressourcen wurden mit einem sicheren Netzwerkumkreis umgeben und alles in dieser Umgebung wurde geschützt. Aber dann wurden Anwendungen in die Cloud ausgelagert, Remote-Arbeit wurde zur Notwendigkeit und Mitarbeiter begannen, private Endgeräte für die Arbeit einzusetzen. Die Angriffsfläche Ihres Unternehmens weitete sich beträchtlich aus. Heute verfolgen die meisten Unternehmen eine Zero-Trust-Sicherheitsstrategie, die herkömmliche VPN-Lösungen ersetzt. In einer Welt, in der Ressourcen über verwaltete, nicht verwaltete und BYO-Geräte abgerufen werden können, ist herkömmliches VPN nicht mehr zweckmäßig. Sie benötigen eine bessere Lösung für den Schutz der Unternehmensdaten – eine Lösung, die zu den Komplexitäten der modernen Arbeitsumgebung passt. An dieser Stelle kommt eine starke VPN-Alternative ins Spiel.

Reduzieren Sie Ihre Angriffsfläche

Mit der immer größer werdenden Rolle der Remote-Arbeit wächst auch der Bedarf für Zero-Trust-Netzwerkzugriff. Drei von zehn Mitarbeitern arbeiten selbst in Zeiten wirtschaftlicher Stabilität von zu Hause aus1 und benötigen sicheren Zugriff auf Ressourcen – einschließlich SaaS- und webbasierter Anwendungen – von neuen Standorten und mit verschiedenen Geräten. Unternehmen, die ihre herkömmlichen VPNs angesichts dieser modernen Komplexitäten nicht schnell ersetzen, sehen sich mit ernsthaften Sicherheitsrisiken konfrontiert. Die stark vereinfachte Authentifizierung und das blinde Vertrauen in die Benutzer, wenn der Zugriff einmal gewährt wurde, sorgt bei diesen veralteten Lösungen dafür, dass Ihre Unternehmensdaten und die zugrunde liegenden Netzwerke angreifbar sind. Allerdings gibt es eine schnelle und flexible Alternative. Citrix Secure Workspace Access sorgt für die sichere Bereitstellung von Anwendungen und Daten für Ihre Benutzer und bietet Zugriff auf Anwendungsebene – jederzeit, über jedes Gerät und ohne VPN.

Ermöglichen Sie BYO mit geeigneten Sicherheitskontrollen

Herkömmliche VPNs erfordern ein permanentes Endgerätemanagement, was bei den heutigen Arbeitsbedingungen alles andere als optimal ist. Remote-Mitarbeiter möchten vom Gerät ihrer Wahl aus produktiv arbeiten können. Andererseits muss die IT dafür sorgen, dass Unternehmensdaten sicher sind und bleiben. Citrix Secure Workspace Access ermöglicht Sicherheitskontrollen dank denen Mitarbeiter ungemanagte und BYO-Geräte nutzen können, um sicher auf Anwendungen und Daten zuzugreifen. So behält die IT die Kontrolle und Nutzer können produktiv sein.

Steigern Sie den Benutzerkomfort

Bei der Employee Experience entsprechen herkömmliche VPNs nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Diese Lösungen sind nicht für die Optimierung von Anwendungen oder den Backhaul von Anwendungs-Traffic zum Rechenzentrum geeignet. Sie belasten das zugrunde liegende Netzwerk und schränken die Produktivität ein. Darüber hinaus können VPNs den Schutz der Mitarbeiterdaten beeinträchtigen, denn geschäftlicher und privater Traffic werden durch das Unternehmensnetzwerk geleitet. Eine bessere Option ist die VPN-Alternative, die nahtlosen SSO-Zugriff (Single Sign-On) bereitstellt, was für eine konsistente betriebssystemübergreifende Experience sorgt. Als benutzerfreundlichster, sicherster cloudbasierter digitaler Arbeitsplatz, der zurzeit erhältlich ist, bietet Citrix Workspace eine erstklassige Employee Experience – ohne Ihr Unternehmen unnötigen Risiken auszusetzen oder Datenschutzprobleme zu verursachen.

Weitere Informationen

INFOGRAFIK

Fünf Gründe, sich von Ihrem VPN zu verabschieden

Infografik aufrufen

WHITEPAPER

Warum eine herkömmliche VPN-Lösung nicht für die Remote-Mitarbeiter von heute passt

Whitepaper lesen

WHITEPAPER

Citrix Workspace: Eine bessere Alternative zu Zscaler Private Access

Whitepaper lesen