Desktops-as-a-Service (DaaS) über die Cloud bereitstellen. Für jedes Gerät und jeden Standort.

Entdecken Sie den einfachsten und sichersten Weg, virtuelle Desktops bereitzustellen

Desktop-as-a-Service (DaaS) wird immer beliebter, wenn es darum geht, Mitarbeitern mobiles Arbeiten zu ermöglichen. Für viele Unternehmen bedeutet dies jedoch auch ein Risiko. Umfragen zeigen, dass sich viele IT-Teams einer Reihe von Bedenken gegenübersehen, insbesondere bei den Themen Cloud-Sicherheit, Infrastrukturmanagement und Kosten.1 Kein Wunder also, dass viele Unternehmen nach Wegen suchen, IT-Prozesse zu vereinfachen und Verwaltungsaufwand in Hinblick auf Desktop Management zu beseitigen – denn Software-Patches, Updates und Endgeräte-Management kosten Zeit und Ressourcen – und zwar nicht zu knapp. Zudem müssen sie ihren Mitarbeitern, die verstärkt mobil arbeiten, von überall aus Zugriff auf die erforderlichen Daten bieten, ohne die Komplexität und die Angriffsfläche für Bedrohungen zu vergrößern.

Standortunabhängiger Zugriff

Wussten Sie, dass Remote-Arbeit seit 2005 um 159% zugenommen hat?2 Oder dass mittlerweile 43% der Mitarbeiter mobil arbeiten?3  Selbst Mitarbeiter vor Ort arbeiten nur noch 40–50% der Zeit an ihrem Schreibtisch.4  Das heißt: Moderne Mitarbeiter arbeiten von vielen unterschiedlichen Orten aus. Viele multinationale Konzerne erweitern ihr Geschäft dabei nicht nur auf neue Büros und Gebiete, sondern auch auf andere Länder. Dieses schnelle weltweite Geschäftswachstum verlangt von der IT, Arbeitsplatzlösungen zu entwickeln, die auf jedem Gerät und von jedem Standort aus gleich gut funktionieren. Wenn Sie Windows-Anwendungen und Desktops über die Cloud bereitstellen, können Ihre Mitarbeiter sicher arbeiten. Citrix Managed Desktops können über HTML5-Browser oder sichere mobile Anwendungen aller Art genutzt werden und bieten eine hervorragende HD-Benutzererfahrung – egal, ob Sie iOS, Android, Chromebooks, Laptops oder Thin Clients nutzen.

Kosten unter Kontrolle halten

Wenn die Finanzen für Technologie begrenzt sind, muss ein Weg gefunden werden, die Anforderungen der Mitarbeiter zu erfüllen, ohne das Budget zu sprengen.5 Wenn Sie Anwendungen und Desktops über die Cloud bereitstellen, sparen Sie die Kosten für die Wartung eines Rechenzentrums. Mit einem einfachen, berechenbaren Abonnementmodell auf Pay-as-you-go-Basis können Sie Ressourcen problemlos nach Bedarf hoch- oder herunterskalieren. Sie müssen sich nicht mehr um Software-Patches und Updates kümmern und teure Hardware- und Softwareanschaffungen gehören der Vergangenheit an. Sie bezahlen nur für das, was Sie tatsächlich nutzen und geben Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, jederzeit und von jedem Ort auf ihre Arbeit zuzugreifen. Dank dieses kostengünstigen Modells hat jeder Nutzer Zugriff auf eine einheitliche Lösung, die für jede Aufgabe den richtigen Desktop bereitstellt.

Unterbrechungen? Sie sind vorbereitet

Jederzeit können unterschiedliche Ursachen zu Geschäftsunterbrechungen führen. Dazu gehören zum Beispiel Unwetter, Stromausfälle, politische Unruhen und Epidemien. Immer mehr Firmen ermöglichen ihren Mitarbeitern in diesen Situationen die Arbeit im Homeoffice. Die Einrichtung und Wartung kann hierbei jedoch eine Herausforderung darstellen. Den meisten Führungskräften ist bewusst, dass das Risiko für Datenlecks mit verstärkter mobiler Arbeit steigt. Trotzdem stellen nur wenige Unternehmen Richtlinien für ihre Mitarbeiter bereit.6 Citrix Managed Desktops erlaubt es Mitarbeitern, sicher von zu Hause aus zu arbeiten, bis sich die Lage normalisiert. Das Hosten von Anwendungen in einer Microsoft Azure Cloud macht es dabei leichter, jederzeit den Remote-Zugriff für unternehmenskritische Anwendungen bereitzustellen, ohne dabei auf Sicherheit verzichten zu müssen.

1Techaisle 2FlexJobs 3Gallup 4Global Workplace Analytics 5SpiceWorks 6CNBC

Weitere Informationen

Sie überlegen, Desktops-as-a-Service zu nutzen? Die Wahl fällt leicht.

Blog lesen

Citrix Tech Zone: Managed Desktops

Technisches Briefing lesen