Crawford Central School District stellt mit Citrix Workspace die Schüler in den Mittelpunkt

US-amerikanische Schule versorgt Schüler mit Endgeräten, da die Cloud-Migration die IT entlastet

Der Crawford Central School District lässt sich in einfachen Zahlen wie folgt beschreiben: 10 Gebäude, 3.700 Schüler, 500 Mitarbeiter. Aber für Rebecca Gentile, zuständig als Director of Technology, zählte bei der Evaluation des Bildungsangebots nur ein Aspekt – die Erweiterung von Möglichkeiten für digitales Lernen:

„Auf jedes Gerät kamen zehn Schüler. Da Kinder auch zu Hause über ihre Geräte auf Informationen zugreifen können, war uns klar, dass wir diese Zugänglichkeit auch in unserer Schulumgebung bieten mussten. Lernen geschieht nicht nur im Klassenzimmer von Unterrichtsanfang bis -ende.“

Die weitere IT-Strategie, fährt sie fort, solle Bildung durch Technologie fördern und den Unterricht dynamischer und mithilfe der Schüler gestalten: „Wir wollten über das Klassenzimmer hinausgehen und die Schüler bestimmen lassen.“

Um das zu ermöglichen, benötigte der Schulbezirk eine Netzwerkinfrastruktur, die Bildungstechnologie unterstützen konnte. Außerdem wichtig war hohe Performance bei ebenso hoher Flexibilität. Die Lösung musste darüber hinaus einfach zu verwalten und zu skalieren sein.
„Die Virtualisierung von Anwendungen ist ausschlaggebend“, erklärt Gentile. „Für Lehrer und Schüler steht Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund. Wir wollten Anwendungen so bereitstellen, dass sie einfach aufzurufen sind.“

Der Weg in die Cloud

Im Rahmen einer separaten, weiter gefassten Initiative zur Senkung der Kosten und des Verwaltungsaufwands der IT plante der Schulbezirk, möglichst viel seiner Infrastruktur in die Cloud zu verlagern. „Jedes Gerät, jeder Server und jeder Teil der Infrastruktur vor Ort muss gemanagt werden“, so Gentile. „Durch die Cloud-Migration können wir diesen Aufwand deutlich reduzieren.“

Außerdem verfügte der Schulbezirk über lokal mit VMware virtualisierte Server, aber entschied sich dennoch für die Umstellung. Gentile hierzu:

„Wir waren VMware-Kunde. Die größte Lücke aus unserer Sicht war der Mangel einer Cloud-Lösung. Ausschlaggebend waren für uns die Einführung der Cloud-Lösung von Citrix und die Tatsache, dass diese auf Microsoft Azure basiert. Zudem konnten wir die Kosten so deutlich senken.“

Die von Crawford County Schools bereitgestellte Cloud-Lösung war Citrix Workspace, bestehend aus Citrix ADC VPX (ehemals NetScaler ADC VPX), Citrix Content Collaboration (ehemals ShareFile) und Citrix Virtual Apps and Desktops (ehemals XenApp und XenDesktop). Gentile fährt fort: „Wir erhielten eine vollständige Plattform mit allem, was wir heute brauchen – und Möglichkeiten zur Anpassung an künftige Anforderungen. Wir müssen nicht mehr ständig in Hardware für vorübergehende Lösungen investierten. Das ist schlicht die finanziell vernünftigste Entscheidung.“

Umfassende Technologie, Anwendungen mit hoher Performance

Die neue Infrastruktur unterstützt eine Vielzahl wichtiger Anwendungen für den Schulbezirk, unter anderem für Computer-Aided Design (CAD) und technisches Zeichnen, Microsoft Office, Peachtree, Adobe Photoshop und Visual Studio.

„Einige der CAD-Lehrer vermelden, dass die Anwendungen besser laufen, als sie es bei lokaler Bereitstellung je getan haben“, so Gentile. „Wir können Hardware und Anwendungen in ungeahntem Maße bereitstellen.“

Das Ergebnis ist eindeutig: Dank der Citrix Lösung kann der Schulbezirk jede Investition in ein Gerät voll ausnutzen. „Mitarbeiter nutzen Dell Convertibles mit einem i5-Prozesser und 8 GB RAM, aber darauf laufen anspruchsvolle Anwendungen wie Adobe Premier genau so wie auf ihren leistungsstarken Desktop-PCs.“

Jetzt erhält jeder Schüler in der 7. bis zur 12. Klasse ein Gerät, in den unteren Jahrgangsstufen kommen auf ein Gerät zwei Schüler. Genutzt wird eine Mischung aus Windows- und Apple-Geräten. Im Schulbezirk ist man der Ansicht, dass Schüler von der Vertrautheit mit verschiedenen Plattformen profitieren.

„Wir möchten offen bleiben. Ich weiß, dass viele Schulbezirke voll auf Chromebooks setzen, aber wir möchten uns nicht auf einen Anbieter beschränken“, erklärt Gentile. „Wir glauben, dass es für unsere Schüler am besten ist, wenn sie sich mit verschiedenen Plattformen auskennen.“

Mehr Möglichkeiten für Schüler und Lehrer

Die Infrastruktur ist jetzt sicherer, konsistenter und einfacher zu verwalten. „Obwohl wir viele zusätzliche Geräte und leistungshungrige Anwendungen hinzugefügt haben, mussten wir nur einen weiteren Support-Techniker einstellen“, sagt Gentile. Sie fügt hinzu: „Content Collaboration verschafft uns große Vorteile. Wir können Dateien jetzt einfacher finden. Und die Verschlüsselung von Mails hat die Datensicherheit und die Einhaltung von Compliance-Anforderungen deutlich verbessert.“

Durch die Cloud-Migration konnte der Schulbezirk außerdem während der 12-wöchigen Sommerferien ungenutzte Server außer Betrieb nehmen und so Kosten sparen.

Der größte Erfolg ist jedoch die verbesserte Nutzererfahrung von Schülern und Lehrern. „Der Effekt ist erstaunlich. Mit Citrix Workspace erhalten die Schüler ein zentrales Portal, über das sie auf all ihre virtuellen Anwendungen zugreifen können.“

„Bis Lehrer die Anwesenheitsliste kontrolliert haben, ist eine Klasse mit 25 Schülern angemeldet und startklar. Es wird weniger Zeit mit dem Verwalten von Geräten und mehr Zeit mit den Schülern verbracht.“

Über Citrix
Citrix (NASDAQ:CTXS) entwickelt Lösungen für eine Welt, in der Menschen, Organisationen und Dinge sicher miteinander vernetzt sind, um das Außergewöhnliche zu erreichen. Die Citrix Technologien machen Apps und Daten weltweit sicher und einfach abrufbar, damit Menschen zu jeder Zeit und von überall aus arbeiten können. Citrix bietet ein komplettes und integriertes Lösungsportfolio für Workspace-as-a-Service, Anwendungsbereitstellung, Virtualisierung, Mobility, Networking und Filesharing. Dadurch ermöglicht Citrix der IT, alle kritischen Systeme sicher via Cloud oder im eigenen Rechenzentrum zur Verfügung zu stellen – ganz gleich, welches Endgerät oder welche Plattform die Anwender nutzen. Mehr als 400.000 Organisationen und über 100 Millionen Anwender setzen weltweit auf Technologien von Citrix. Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 3,42 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.citrix.com/de-de/.

Copyright © 2019 Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Citrix, XenApp und XenDesktop sind Marken von Citrix Systems, Inc. und/oder Tochtergesellschaften, die u. U. in den USA und anderen Ländern registriert sind. Weitere in diesem Dokument genannte Produkt- und Unternehmensnamen sind Marken ihrer jeweiligen Unternehmen.

Bis Lehrer die Anwesenheitsliste kontrolliert haben, ist eine Klasse mit 25 Schülern angemeldet und startklar. Es wird weniger Zeit mit dem Verwalten von Geräten und mehr Zeit mit den Schülern verbracht.
Rebecca Gentile
Director of Technology
Crawford Central School District

Branche 

Die Lösung

Citrix Workspace auf Basis von Citrix Content Collaboration, Citrix Virtual Apps and Desktops und Citrix ADC VPX ermöglicht Schülern den sicheren Zugriff auf Unterrichtsmaterial von jedem Gerät und Standort aus.

Citrix Produkte