Nahtloser Benutzerkomfort für Mitarbeiter und Kunden

Führende griechische Bank nutzt Citrix Lösung für Unified Communications während COVID-19

Überwältigende IT-Herausforderungen

Unternehmen standen zu Beginn der COVID-19-Pandemie vor gewaltigen technologischen Herausforderungen. Aufgrund gesetzlicher Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung mussten viele Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten. Deswegen waren die Unternehmen gezwungen, einen sofortigen Zugriff auf wichtige Anwendungen, Desktops und Daten sowie effiziente Möglichkeiten zur Kommunikation mit Kunden und Kollegen bereitzustellen. Die Sicherheit hatte in diesen neuen dezentralen Umgebungen höchste Priorität, besonders für Banken, die weiterhin das Vertrauen von Kunden aufrechterhalten und sicherstellen mussten, dass neue Prozesse alle gesetzlichen Vorschriften erfüllen.

Eine Bank, die in dieser Situation einen deutlichen Vorteil hatte, war Eurobank, eine der vier wichtigsten Banken in Griechenland. Die Bank hatte bereits im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie Citrix Virtual Apps and Desktops implementiert und verfügte dadurch über die Grundlage für mobiles Arbeiten.

Der Hauptsitz der Eurobank befindet sich in Griechenland, sie hat jedoch auch Filialen in Zypern, Luxemburg, Serbien, Bulgarien und Großbritannien. Sie bedient Kunden an 652 Standorten und hat fast 12.300 Mitarbeiter. Die Bank verfügte über ungefähr 9.000 Desktops und hatte sich vorher nicht besonders um die Einrichtung eines weiträumigen Remote-Zugriffs gekümmert. Es gab ein acht Jahre altes Legacy-System, das hauptsächlich für die IT-Administration genutzt wurde.

„Unsere alte Infrastruktur und die Art, wie wir uns mit der Bank verbanden, benötigte ein Upgrade. Daher entschieden wir uns für eine modernere Lösung, die auch andere Anforderungen erfüllte, wie z. B, Office 365 und mobiles Arbeiten. Außerdem mussten verschiedene Betriebssysteme von Anwendern unterstützt werden“, sagt Apostolos Mavrogonatos, Head of IT Services Operation Division bei Eurobank.

Sichere Aktiv/Aktiv-Umgebung

Die Bank schaute sich nach einer benutzerfreundlicheren Umgebung um, die zudem Sicherheitsfunktionen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung anbot. Sie testete zwei Lösungen ausgiebig, darunter Citrix Virtual Apps and Desktops, präsentiert von einem Team von Citrix und Accenture.

„Citrix erfüllte alle unsere unmittelbaren Anforderungen und wir sahen großes Potential für eine Weiterentwicklung der Lösung in der Zukunft“, sagt Kostas Zafiris, Assistant General Manager, Group IT Operations & Infrastructure Head bei Eurobank.

Zur Zusammenarbeit mit dem Technologiepartner Accenture sagte Zafiris: „Accenture unterstützte uns bei der Implementierung. Sie sind Fachexperten für die Lösung von Citrix sowie für die Microsoft-Produkte, die zur Absicherung der Endgeräte unserer Anwender genutzt wurden. Dank ihnen können wir die besten Elemente beider Umgebungen nutzen.“

Citrix Virtual Apps and Desktops bietet Virtualisierungslösungen, mit denen die IT die Kontrolle über virtuelle Maschinen, Anwendungen und die Sicherheit erhält. Gleichzeitig kann ein standort- und endgeräteunabhängiger Zugriff bereitgestellt werden. Endanwender können Anwendungen und Desktops unabhängig vom Betriebssystem und dem Interface des Endgeräts nutzen. Sie erhalten dadurch eine flexible und sichere Umgebung mit hoher Performance, die über eine Public Cloud, das lokale Rechenzentrum oder eine hybride Umgebung bereitgestellt wird. Neue Anwendungen und Desktops können in kürzester Zeit bereitgestellt werden. Es stehen zudem integrierte Sicherheitsfunktionen bereit, die einen individuellen Zugriff ermöglichen.

Eurobank verfügt über eine Aktiv/Aktiv-Umgebung mit zwei Citrix Gateways, eines am Produktionsstandort in Athen, das andere in einem Rechenzentrum für die Disaster Recovery. Jeder Standort hat genügend Kapazität für das gesamte Datenaufkommen. Tests haben gezeigt, dass bei einem Defekt der gesamte Traffic nahtlos verlagert werden kann, ohne merkliche Störungen für die Remote-Nutzer. Hinter den Gateways befinden sich nahezu 40 Server, die verschiedene Anforderungen erfüllen. Citrix wurde in einer Double-Hop-DMZ (demilitarisierte Zone) installiert, um eine zusätzliche Sicherheitsebene für interne Netzwerke bereitzustellen.

Nahtlose, unkomplizierte Einrichtung

Die Ersteinrichtung wurde für 600 Remote-Nutzer von Windows-PCs mit 150 VDIs am Produktions- und Disaster Recovery-Standort durchgeführt. Vor der COVID-19-Pandemie gab es nur zwischen 100 und 150 gleichzeitige Nutzersitzungen pro Tag. Zu Beginn der Pandemie implementierte ein 40-köpfiges Eurobank-Team den Remote-Zugriff. Nun nutzen über 5.100 Anwender dieses System für die Arbeit.

„Die gesamte Bank zu digitalisieren und ihre Umgebung für das Homeoffice bereit zu machen war ein gewaltiger Aufwand. Hier zeigten sich jedoch deutlich die Hauptvorteile der Citrix Infrastruktur“, sagt Zafiris. „Wir haben die Remote-Verbindungen für jeden Benutzer über eine Unified-Communications-Lösung eingerichtet. Dadurch konnten alle Desktops und Telefone problemlos für die Arbeit von zu Hause aus bereit gemacht werden.“

A. Mavrogonatos fügt hinzu: „Mit Citrix Virtual Apps and Desktops können alle Nutzer arbeiten, als wären sie im Büro. Die Desktops, die sie für den Zugriff auf Anwendungen nutzen, unterscheiden sich nicht von denen, die sie schon seit Jahren verwenden.“

Öffentliche Anerkennung

Eurobank wurde für ihren effizienten Umgang mit COVID-19 gelobt. Kurz nach dem ersten Lockdown war die Bank eines der Unternehmen Griechenlands mit dem höchsten Anteil an Mitarbeitern, die von zu Hause aus in einer sicheren Umgebung arbeiten. Für ihre Maßnahmen zum Schutz von Mitarbeitern und die Unterstützung, die die Bank während der Pandemie ihren Kunden und der Gesellschaft anbot, wurde Eurobank zudem vom international anerkannten amerikanischen Magazin Global Finance als „Distinguished Crisis Leader for 2020“ (Unternehmen mit hervorragendem Krisenmanagement 2020) ausgezeichnet.

Accenture, der Partner von Eurobank, sagt: „Eurobank hat eine starke Vision für das digitale Zeitalter. Sie versteht die Tools, über die sie verfügt, und weiß, wie sie die Möglichkeiten, die diese Tools für die Arbeit bieten, erweitern kann“, sagt Charis Motsios, Accenture Cloud Transformation and Migration Manager. „Die Citrix Plattform hat sie dabei unterstützt, Aufgaben besser zu erledigen und Mitarbeitern bessere Funktionen zu bieten. Zudem ist die Bank nun motiviert, diese Funktionen in Zukunft noch zu erweitern.“

Zu den Plänen für die Zukunft gehört der Umzug einer Geschäftsstelle mit 550 Mitarbeitern in ein neues Gebäude in Athen sowie die Implementierung eines modernen Arbeitsplatzes mit VDI und virtuellen Anwendungen in Zusammenarbeit mit Accenture.

Mit Citrix Virtual Apps and Desktops können alle Nutzer arbeiten, als wären sie im Büro. Die Desktops, die sie für den Zugriff auf Anwendungen nutzen, unterscheiden sich nicht von denen, die sie schon seit Jahren verwenden.
Kostas Zafiris
Assistant General Manager, Group IT Operations & Infrastructure Head
Eurobank

###

Über Accenture
Accenture ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Digitalisierung, Cloud und Sicherheit anbietet. Accenture verfügt über Erfahrung und besondere Fähigkeiten aus über 40 Branchen. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen in den Bereichen Strategy and Consulting, Interactive, Technology und Operations und verfügt über das weltweit größte Netzwerk an Advanced-Technology- und Intelligent-Operations-Zentren. Accentures 506.000 Mitarbeiter bieten Dienstleistungen für Kunden in über 120 Ländern und ermöglichen ihnen, jeden Tag von der Technologie und dem menschlichen Einfallsreichtum zu profitieren. Das Unternehmen nutzt die Kraft der Veränderung, um Vorteile für seine Kunden, Mitarbeiter, Aktionäre, Partner und Gemeinschaften zu generieren und sie zum gemeinsamen Erfolg zu führen. www.accenture.com.

About Citrix
Citrix (NASDAQ:CTXS) aims to power a world where people, organizations and things are securely connected and accessible to make the extraordinary possible. Its technology makes the world's apps and data secure and easy to access, empowering people to work anywhere and at any time. Citrix provides a complete and integrated portfolio of Workspace-as-a-Service, application delivery, virtualization, mobility, network delivery and file sharing solutions that enables IT to ensure critical systems are securely available to users via the cloud or on premise and across any device or platform. With annual revenue in 2016 of $3.42 billion, Citrix solutions are in use by more than 400,000 organizations and over 100 million users globally. Learn more at www.citrix.com/de-de/.

Copyright © 2020 Citrix Systems, Inc. All rights reserved. Citrix, XenApp and XenDesktop are trademarks of Citrix Systems, Inc. and/or one of its subsidiaries, and may be registered in the U.S. and other countries. Other product and company names mentioned herein may be trademarks of their respective companies.

Mit Citrix Virtual Apps and Desktops können alle Nutzer arbeiten, als wären sie im Büro. Die Desktops, die sie für den Zugriff auf Anwendungen nutzen, unterscheiden sich nicht von denen, die sie schon seit Jahren verwenden.
Apostolos Mavrogonatos
Head of IT Services Operation Division
Eurobank

Branche

Lösung + Vorteile

  • Citrix Virtual Apps and Desktops kann Eurobank die Business Continuity während der COVID-19-Pandemie aufrechterhalten
  • Mitarbeiter im Homeoffice und Kunden profitieren von einer nahtlosen Experience
  • Dank Zwei-Faktor-Authentifizierung sind die internen Systeme geschützt