VFLI verbessert mit Citrix die Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Kosten des WANs

VFLI, eine Tochtergesellschaft von SNCF (der staatlichen Eisenbahngesellschaft Frankreichs), kümmert sich um die Logistik an 70 Standorten. Dazu gehört die Beförderung von Gütern, die Beladung und Entladung von Eisenbahnwagen an Industriestandorten sowie die Wartung und den Bau von Eisenbahnstrecken. Für diese Aufgaben benötigt das Unternehmen ein zuverlässiges Netzwerk. Die WAN-Infrastruktur von VFLI bestand aus MPLS-Leitungen. Diese waren zwar verlässlich, dafür aber teuer und schwer zu managen.

„Jede MPLS-Leitung kostete uns einen erheblichen Geldbetrag und schon die geringste Erweiterung war sehr kompliziert“, sagt Younes Ouguerzi, Leiter für Informationssysteme und Digitalisierung bei VFLI.

VFLI hat für jeden neuen Kunden bzw. Auftrag einen Standort in der Nähe errichtet. Aber die Einrichtung einer neuen MPLS-Leitung war zeitaufwendig und führte zu Einschränkungen, weil das Unternehmen jeglichen Internetdatenverkehr durch das Rechenzentrum leitet.

Ouguerzi erzählt: „Wir hatten eine Struktur, die überhaupt nicht an die neuen Anwendungsszenarien angepasst war. Diese entstanden, da immer mehr unserer Anwendungen in der Cloud verfügbar sind.“ Dazu zählen auch die Office 365 Suite und Unternehmensanwendungen, die in der Amazon Web Services (AWS) Public Cloud gehostet werden.

VFLI benötigte eine Lösung, die die Netzwerkperformance verbessern und die Abhängigkeit von MPLS verringern würde.

Priorisierung und Optimierung des Datenverkehrs bei allen verfügbaren Verbindungen

Die meisten von VFLIs Glasfaserleitungen werden durch ADSL-, SDSL- und VDSL-Verbindungen geschützt. Deswegen entschied sich Ouguerzis Team für Citrix SD-WAN, um ein softwaredefiniertes WAN zu erstellen.

SD-WAN vereinfacht das Management und die Nutzbarkeit des Netzwerks durch die Verwendung intelligenter Datenverkehrspriorisierung, sodass alle verfügbaren Verbindungen optimiert werden. Die Lösung kombiniert die zuverlässigen MPLS-Leitungen mit Verbindungen über das öffentliche Internet, um den Datenverkehr auszugleichen und zu priorisieren und ihn so an die Anforderungen von VFLI anzupassen. Dadurch ist das Unternehmen nicht länger von bestimmten Internetprovidern oder der Verfügbarkeit von Leitungen bzw. kabellosen Verbindungen an einem Standort abhängig. SD-WAN wählt die jeweils am besten verfügbare Leitung an jedem Standort.

„Wir hatten drei Anforderungen“, erklärt Ouguerzi. „Wir wollten Appliances einrichten und testen, um zu sehen, welche Performance unser WAN über Internetverbindungen bot. Wir wollten die Integration von MPLS- und Internetverbindungen testen und wir wollten das Verhalten von Anwendungen unter den Einrichtungsanforderungen der Cloud untersuchen.“

Das Projekt war ein voller Erfolg. Das Unternehmen konnte virtuelle Appliances in AWS einrichten und Ressourcen in der Cloud mit dem Netzwerk verbinden.

Zehnfache Geschwindigkeit: „Das wird das Leben unserer Anwender verändern.“

VFLI hat Citrix SD-WAN bisher an 18 Standorten installiert. Citrix hat zudem die Migration von VFLI-Anwendungen aus Rechenzentren zu AWS ermöglicht.

Dank dieser Citrix Lösung kann VFLI nun in kürzester Zeit einen neuen Standort in Rouen einrichten. Während das Unternehmen auf eine MPLS-Leitung wartete, wurden innerhalb von nur zwei Wochen 4G-Router und eine Internetverbindung eingerichtet – in einer rekordverdächtigen Zeit, die vorher unmöglich schien.

Für VFLI ist Citrix SD-WAN eine der besten verfügbaren Lösungen zur Einrichtung eines zuverlässigen, funktionierenden und skalierbaren Wide Area Network.

„Dies wird das Leben unserer Anwender verändern“, sagt Ouguerzi. „An einigen Standorten hat sich unsere Geschwindigkeit von 8 Mbps auf 100 Mbps erhöht. Und für Standorte, die nur sehr schwer einen Zugang zu Glasfaserleitungen bekommen können, eignet sich die Möglichkeit, zwei oder drei Leitungen zu bündeln, um die Geschwindigkeit von 2 Mbps auf 13 Mbps zu steigern.“

 

Über Citrix

Citrix (NASDAQ:CTXS) entwickelt Unified-Workspace-Lösungen sowie Netzwerk- und Analyselösungen, die Unternehmen dabei unterstützen, Innovationen zu fördern, Kunden zu binden und die Produktivität zu steigern, ohne dabei ihre Sicherheit zu beeinträchtigen. Anwender profitieren von einer einheitlichen Arbeitserfahrung und die IT-Abteilung erhält eine Plattform, um unterschiedliche Technologien in komplexen Cloud-Umgebungen einfacher abzusichern, zu verwalten und zu überwachen. Mehr als 400.000 Organisationen, inklusive 99 Prozent der Fortune 100 und 98 Prozent der Fortune 500, setzen weltweit auf Lösungen von Citrix. Weitere Informationen unter www.citrix.de.

Citrix® is a trademark or registered trademark of Citrix Systems, Inc. and/or one or more of its subsidiaries, and may be registered in the U.S. Patent and Trademark Office and in other countries. All other trademarks and registered trademarks are property of their respective owners.

Das wird das Leben unserer Anwender verändern. An einigen Standorten hat sich unsere Geschwindigkeit von 8 Mbps auf 100 Mbps erhöht. Und für Standorte, die nur sehr schwer einen Zugang zu Glasfaserleitungen bekommen können, (…) ist ein Anstieg von 2 Mbps auf 13 Mbps sehr willkommen.
- Younes Ouguerzi

Leiter für digitale Informationssysteme und Digitalisierung

VFLI

Branche

Citrix Produkt

Die wichtigsten Vorteile

  • Citrix SD-WAN verbesserte das Wide Area Network von VFLI durch höhere Übertragungsgeschwindigkeiten, geringere Kosten und eine Bündelung von Glasfaser- und Internetleitungen.