Hiho,
Ich war auf der Suche nach einer kostengünstigen und vor allem transportablen Mini-XenServer Lösung auf der ich meine gesamte Citrix Networking Struktur (NetScaler, Branch Repeater, Cloud Gateway…) für Tests und Domos beim Kunden abbilden konnte. Ein Kollege machte mich auf den nachfolgenden Blog aufmerksam, für den ich mich an dieser Stelle noch einmal beim Autor bedanken möchte. Kombiniert mit den freien Editionen von XenServer Express, NetScaler-VPX Express, Branch Repeater Express ergibt sich daraus auch ohne Lizenzkosten eine ausgewachsene Spiel- und Testumgebung für Netzwerk/Security Interessierte.

http://blog.chris-x.de/2011/02/der-zuhause-citrix-mini-xenserver.html

Zu meiner Freude war auch schon der Nachfolger der in dem Blog beschriebenen Hardware zu haben, der mit max. 8 GB aufgerüstet werden kann – der “ZOTAC ZBOXHD-AD02”:

Kurzfassung Hardware ZBOXHD-AD02:
CPU: AMD E-350 APU Plattform (dual-core) (1.6 GHz)
Memory: Formfaktor SODIMM 204-Polig / Technologie DDR3 SDRAM / Taktung PC3 8500 (1066 MHz) / max. Erweiterung auf 8192MB (64-Bit-Betriebssystem vorausgesetzt) / 2 RAM Slots
Größe: Länge 188mm / Breite 188mm / Höhe 44mm

Details zur Hardware:
http://pdde.zotac.com/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage_images.tpl&product_id=334

Preisabschätzung (Summe ca. 310€):
Zotac Barebone ZBOX HD-AD02 ~ 190€
8GB (2x 4GB, 204 pin, DDR3-1066, PC3-8500, SO-DIMM) ~ 70€
500GB 2,5 Zoll Festplatte (7200 rpm, 11 ms, 16MB Cache, SATA) ~ 50€

Auf diesem Gerät läuft nun meine gesamte Demo/Lab-Umgebung:

Der XenServer läuft in der Version 5.6 SP 2:

HINWEIS:
Das hatte ich schon fasst wieder verdrängt. Bei der Installation von XS 5.6.2 wurde die Festplatte im BIOS erkannt und auch bei der Installations Routine des XS angezeigt, aber dann bekam ich nach der Auswahl “Select Installation Source: Local media” die nachfolgende Fehlermeldung: “Problem With Location: A base installation repository was not found at that location. Please check and try again.”
Durch die nachfolgende BIOS Einstellung konnte ich das beheben (siehe Bild) – BIOS Zugang über DEL-Taste:

Den Nachbau kann ich nur empfehlen, viel Spaß 🙂

—————————————————————————————————————————————–
Nachtrag Feb.2012
Eine der neuen ZBOXen kann auch bis zu 16GB, hat jemand damit bereits Erfahrungen gemacht?

ZBOX ID81 Serie
Intel® Celeron® Processor 857 (1.2 GHz, Dual-Core) (SandyBridge)
2x DDR3-1333 SO-DIMM Slots (bis zu 16GB)

Details zur Hardware:
http://www.zotac.com/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage_images-SRW.tpl&product_id=417&category_id=118&option=com_virtuemart&Itemid=100170&lang=de

—————————————————————————————————————————————–
Nachtrag 8.3.2012
Neue ZOTAC vorgestellt auf der CeBIT:  ID82

CPU: Intel® Core™ i3 2330M (dual-core 2.2 GHz)
Memory: DDR3 1333 MHz (up to 16GB)
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kompakte-Desktop-Rechner-von-Zotac-1464875.html
http://www.zotac.com/index.php?option=com_virtuemart&page=shop.product_details&flypage=flypage_images-SRW.tpl&category_id=75&product_id=439&Itemid=100266

Auch für den ID82 freue ich mich über Feedback und die ersten Erfahrungen …!

//mjg