NetScaler ist als Infrastruktur-Lösung bei einer Vielzahl an Web-Unternehmen und Cloud Computing-Anbietern im Einsatz. SQL ist das de-facto Datenformat, TDS- (Tabular Data Stream) und Oracle MySQL-Protokolle sind weit verbreitet: mit DataStream unterstützt NetScaler jetzt diese Protokolle und ermöglicht es, Datenbank-Transaktionen intelligent zu verteilen. DataStream ermöglicht nicht nur die Echtzeit-Überwachung des Datenverkehrs, sondern auch die direkte Anwendung von Optimierungsmaßnahmen und Sicherheits-Richtlinien.

Funktionen im Überblick:

- Native SQL-Unterstützung – Durch seine neue DataStream-Technologie überwacht NetScaler den Datenverkehr in Echtzeit. Dabei kommen eine native SQL-Unterstützung und Protokoll-Richtlinien für Microsoft SQL Server und MySQL Datenbank-Server zum Einsatz. Zudem verarbeitet NetScaler das Tabular Data Stream (TDS) Protokoll, wodurch eine Einbindung von Microsoft Systems Center sichergestellt wird. Für Oracle MySQL bietet NetScaler Load Balancing, Kontrolle von Richtlinien sowie eine umfangreiche Systemüberwachung.

- Datenbank Server Offload  – NetScaler unterstützt mit DataStream die Bündelung von SQL-Verbindungen (Multiplexing) und reduziert so die Anzahl der Verbindungen zum Backend-Datenbank-Server erheblich. Die Infrastruktur wird auf diese Weise signifikant entlastet, da die Server eine größere Zahl an einzelnen Datenbanken hosten können. Die Auslagerung der Verwaltung von SQL-Verbindungen durch NetScaler stellt eine kostengünstige Möglichkeit zur Konsolidierung und Virtualisierung von Datenbank-Servern dar.

- Kosteneffektive horizontale Skalierbarkeit – Mit der Weiterleitung des gesamten Datenbank-Verkehrs auf den jeweils optimalen Server können benutzerdefinierte Regeln erstellt werden. So lassen sich beispielsweise alle Lese-Abfragen an Read-Only-Datenbankserver umleiten. Diese Funktion kann auch zur Verbesserung der Hochverfügbarkeit verwendet werden: Mittels der Systemüberwachung stellen Anwendern sicher, dass SQL-Verbindungen nur an Backend-Server weitergeleitet werden, die eine ausreichende Performance vorweisen. Global Server Load Balancing (GSLB), sorgt für Verteilung des Traffics auf Server an unterschiedlichen Standorten.

- Datensicherheit und Schutz vor Bedrohungen – Um die Zugriffskontrolle auf Backend-Datenbankserver zu garantieren, erlaubt DataStream die Anwendung von Richtlinien auch auf Anwendungs-Ebene. Müssen eventuelle Compliance-Anforderungen eingehalten werden, können Datenzugriffe dabei auf Wunsch außerdem überwacht und protokolliert werden. NetScaler bietet unter Einbeziehung der Web-, Anwendungs- und Daten-Ebene nun einen ganzheitlichen Ansatz und gewährleistet so ein umfassendes Sicherheits- und Risiko-Management für das gesamte Rechenzentrum und alle Cloud-Umgebungen.