Der NetScaler ist ein All-In-One Application Delivery Controller (ADC), welcher eine Vielzahl von Funktionen beinhaltet.

Als “Schweizer Messer für Ihre IT” beinhaltet er zusätzlich eine komplette SSLVPN Lösung und die WAF(Web Application Firewall) Funktionalitäten.

Profitieren Sie von dieser All-In-One Strategie durch Konsolidierung mehrerer Funktionen auf einem leistungsfähigen Produkt wie dem NetScaler nicht nur Kosten zu sparen und Management Aufwände zu minimieren, sondern auch die Komplexität in Ihrer Infrastruktur deutlich zu senken.

Nachfolgend sind die wesentlichsten aufgelistet:

  1. Layer 3-7 Loadbalancer – incl. Authentisierung/Autorisierung für User und Traffic lokal oder durch Anbindung externer Systeme (HTTP-Callout)
  2. Content-Switching anhand von Header oder Body Informationen in allen IP (UDP/TCP) basierten Protokollen, neben HTTP/FTP somit auch für RADIUS, DNS, SIP und RTSP
  3. Fertig für den Einsatz vor Standard Applikationen durch vorgefertigte Application Templates die durch Import/Export die Portierung der Konfiguration vereinfachen
  4. Vermeidung von Überlast Situationen an den Backend-Servern (SureConnect, SurgeProtection)
  5. Die Visualizer stellen die Konfiguration im gängigen Mindmap-Format übersichtlich dar und ermöglichen die Konfiguration via Drag-and-Drop
  6. Content-Filter
  7. Web-Application-Firewall für HTTP und XML mit dem hybriden Sicherheitsansatz, einer Kombination aus positivem und Signatur basiertem Sicherheitsansatz
  8. Cookie Schutz durch Cookie-Verschlüsselung oder senden eines Stellvertreter-Cookies(Cookie Proxying)
  9. SSL-VPN (Full-Tunnel, Clientless Reverse-Proxy, ICA-Proxy) als integriertes Access Gateway Enterprise für den Zugriff auf Unternehmensressourcen mit jedem Endgerät
  10. SSL Offloader incl. der Möglichkeit einer Backend-Verschlüsselung und Support für SNI und OCSP
  11. Simultan-Dolmetscher für Web-Traffic (Header und Body Modifikation von Request und Response)
  12. Proxy-Cache (internal RAM, external Cache redirect)
  13. HTTP-Compression
  14. Schutz vor DoS Angriffen auf Layer4 und Layer7
  15. Global Server Loadbalancer – Verteilung über Datacenter und redundante Provider Links durch intelligente Namensauflösung
  16. Rate Limiter – welcher User bekommt welche Performance zugewiesen
  17. Edge-Sight Performance Analyse aus der Sicht des Users
  18. Voller Funktionsumfang auch auf dem virtualisiert NetScaler(VPX) auf den gängigen Hypervisorn: Citrix XenServer, VMware ESX und Microsoft Hyper-V
  19. Pay-as-you-grow ermöglicht mehr Performance durch Upgrade der Lizenz, ohne Tausch der Hardware
  20. Policy Based Routing (PBR)
  21. Ermöglicht den IPv4 zu IPv6 Mischbetrieb und somit eine sanfte Migration
  22. Anbindung von externer Intelligenz zur Steuerung der NetScaler Funktionen durch HTTP-Callout
  23. DataStream – NetScaler versteht die Sprache der Datenbanken (Oracle MySQL, MSSQL), optimiert und reglementiert die Zugriffe und unterscheidet Lese- und Schreib-Vorgänge
  24. Die integrierten Evaluatoren ermöglicht die Überprüfung der Konfigurationen vor deren Aktivierung
  25. AppFlow – Ermöglicht Einblick in das Applikations-Verhalten für Troubleshooting und zur Angriffs-Erkennung durch den offenen IPFIX-Standard
  26. Citrix WebInterface (JSP / Tomcat edition) lässt sich direkt auf dem NetScaler betreiben
  27. Dynamische Health Monitore für XenDesktop/XenApp
  28. Load balancing für Branch Repeater, Microsoft Terminal Services (RDP)
  29. CloudBridge ermöglicht das flexible Wachstum des Datacenters durch eine transparente, verschlüsselte und optimierte Verbindung in die Cloud oder in ein anderes Datacenter
  30. NetScaler Weblogging zum Sammeln und Reporten aller relevanten Zugriffsdaten

Genau in dieser Funktionsvielfalt sehen wir die Stärken des NetScalers, da diese Funktionaltäten in der Vergangenheit durch einen komplexen Aufbau von Einzelkomponenten abgedeckt werden musste und so einen erheblich Aufwand in der Administration und im Troubleshooting nach sich zog.

Alleinstellungsmerkmale(usp=unique selling points):

  1. Pay-as-you-grow
  2. Full featured virtuelle Appliance – optimal für Test, Dev, Eval und Staging Umgebungen
  3. Für Multi-Mandanten Umgebungen lassen sich bis zu 40 virtuellen Appliances(VPX) auf einem NetScaler-SDX betreiben
  4. Vorgefertigte Konfigurations Templates für Sharepoint, OWA, SAP, Oracle …
  5. Visualizer (siehe oben)
  6. Evaluator (siehe oben)
  7. Einfachste Portierbarkeit der Konfiguration durch die IMPORT/EXPORT Funktion der Application Templates
  8. Alle Features können auf jeder Plattform (MPX/VPX/SDX) genutzt werden